Wir glauben weiterhin, wir werden alle wiedergeboren, ob wir wollen oder nicht und egal an was für’n Scheiß wir glauben!
Und meine Religion ist dieselbe, wie die der Hindus, wir sind 1,5 Millarden Menschen. Ich muß auch keinen mehr überzeugen.
Im Gegenteil, Ich bin nicht eine, Ich bin alle Religionen.

brave new future (schöne neue Zukunft):

“Schöne neue Zukunft! Sie wollen ihren eigenen Supersoldaten erschaffen und du wartest nur auf dein perfektes Spiel!
Und dann spielst du nur noch, dass du der bist, der du sein willst und alles andere und alle anderen auch, so sind, wie du sie haben willst. Für immer!
“Wow, so wie Robocop, arbeitet für’n Staat, gehört aber der Co-Operation?”
“Nein, viel besser!”
“A unkillable Monster?”
“Oh Yes, a unkillable Monster!” “Wie siehst’s aus?” “Unsichtbar!”
“Und, ist doch cool!”
“Ja, Ja ich bin dumm. Aber nennt mich den Rasenmäherman, denn Ich bin der Erste, der sein Gehirn mit Internet verbindet! Das ist in beiden Fällen bloß ein Anzug, den man anzieht – aber nie wieder aus!”
[Im Hintergrund flüsterts: “Dadurch wird er allmächtig, wir müssen Ihn aufhalten!”]
“Das ist doch unmöglich?!”
“Unmöglichkeiten sind doch nur Ausflüchte steriler Gehirne. Die , die das entwickeln sagen sie brauchen noch 30-40 Jahre.”
“Aber das ist doch Böse! Die totale Diktatur!”
“Böse hin oder her, das hat uns doch noch nie aufgehalten!”

Brief an’ n Papst:

Lieber Herr Papst!
Ich habe ein sehr schlechtes Gewissen und wollte mich am liebsten bei ihnen selbst erkundigen, inwieweit mein Fehlverhalten sträflich ist und was ich tun muß um für mein Fehlverhalten zu büßen. Natürlich bin ich mir bewußt, das es sich hierbei um eine schwere Sünde handelt, aber da sie sagten, der Geschlechtsverkehr sei nicht sträflich, wenn die Möglichkeit besteht, das die Frau schwanger wird, da hab ich mir so meine Gedanken gemacht. Es ist zwar kein richtiger Geschlechtsverkehr, aber fasst, nur nicht mit einer Frau, sondern halt nur mit meiner linken Hand. Aber da ich leider sehr oft masturbieren muß und die Gefahr, das eine Frau davon schwanger wird, leider gegen Null tendiert, so wie eine Jungfrauengeburt vor ca. 2000 Jahren, ob ich da nicht doch das Fegefeuer riskiere. Natürlich bereue ich die Sünden sofort danach und möchte bei ihnen persönlich um Abbitte bitten und um Bahrmherzigkeit.
Falls das immer noch nicht reichen sollte, bitte ich sie mir bitte alsbald zurückzuschreiben, was ich tun muß um mich vor dem Fegefeuer zu bewahren.
Da ich als gewöhnlicher Sünder leider natürlich wieder zurück in die Hölle fahre, und dort Lärm, Gestank und Leid ertragen muß, will ich mir wenigstens das Fegefeuer davor ersparen. Ich stell mir das vor, wie wenn man leibhaftig brennt, genauso wie ein buddhistischer Mönch, der sich aus Protest selbst angezündet hat, den ich mal auf irgendeinem Cd-Plattencover gesehen habe. Ich habe sogar gehört, das so eine spontane Selbstverbrennung der Auslöser für die Revolution in Tunesien war. Deshalb möchte ich mich bei Ihnen persönlich für ihre Kapitalismuskritik bedanken, ohne dabei die Kommunismus-Kritik von Herrn Papst Johannes Paul dem II. (Gott hab ihn seelich, hat er meinte ich), auch nur in irgendeiner Form in Frage zu stellen, aber das waren eben damals noch andere Zeiten vor 30 Jahren.
Heutzutage verbinge ich viel Zeit damit für eine Revolution in den meisten Ländern zu beten, den ich bin der Überzeugung, der autorithäre Führungsstil einiger dieser Führungspersönlichkeiten, auch demokratisch gewählter, wie z.B. in der Türkei, der Willen den Menschen zu einem besseren Menschen erziehen zu wollen und wenn sich die Menschen gemeinsam dagegen auflehnen, dies unter massiven Polizeieinsatz gewaltsam zu beenden, ist eine viel schlimmere Sünde, als die, die ich begangen habe.
Und was mir auch noch sehr am Herzen liegt ist, das ist natürlich auch ein wenig naiv von mir, ist, das ich der Auffassung bin, das der Geschlechtsverkehr im beiderseitigem Einverständniss, doch grundsätzlich von göttlichen Strafen befreit sein sollte, da er sehr gesund sein soll, Lebensfreude hervorruft und vielleicht auch die Menschen ein wenig näher bringt. Überhaupt ist das doch die nächste Form der Nächstenliebe, die man haben kann.
Natürlich besteht die Möglichkeit, das dadurch Kinder zur Welt kommen und ich bin mir der Gefahr für die Menschheit dadurch durchaus bewußt, den ich weiß, das alle ökologischen Probleme, die unsere wunderbare Welt derzeit hat, sich gegenseitig exponentieren, um das mal so auszudrücken, und allein das Problem der Bevölkerungsexplosion exponentieren alle diese Probleme nochmal.
Ich bin mir sicher das diese schöne Welt langsam die Grenzen des extremen Bevölkerungswachstums erreicht hat. Ich denke ich bin schon wieder sehr naiv, aber wenn ich Sie wäre, würde ich schnellstmöglich diverse Verhütungsmethoden nicht nur gutheißen, sondern auch Programme fördern, die Frauen in ärmeren Ländern es ermöglicht, umsonst an Geburtenkontrollprogrammen teilzunehmen. Ich bin mir sicher, da besteht auch bei der gutgläubigen Menschen großer Bedarf dafür. Ich hab ja gehört, in manchen Afrikanischen Ländern werden die Menschen im Durschnitt nur 27 Jahre alt, bevor sie an einer HIV+ Seuche sterben, aber zeugen 10 Kinder, die leider das Virus auch in sich tragen.
Ich weiß natürlich das der Tod nicht das Gegeneteil zum Leben ist, sondern nur das Ende, denn das Gegenteil vom Leben ist, das das Leben erst gar nicht entstanden wäre und somit mit einer Verhütungsmethode so vielen Spermien die Chance genommen wird, doch eine Eizelle zu befruchten und neues menschliches Leben hervorzubringen, aber ich glaube trotzdem, das die meisten Frauen auch zufrieden sind, wenn sie im Durchschnitt 2-3 Kinder zur Welt bringen und es sollte Ihnen auch selbst überlassen sein, wann. Ehrlich gesagt glaube ich auch nicht, das viele Frauen es bevorzugen, wenn sie 10 Kinder oder mehr haben, denn die verbreiten ja auch Lärm, Gestank und manchmal auch Leid, wie in der Hölle, bloß schon auf Erden. Zumal dann soviele hunrige Mäuler zu stopfen sind und ich mich frage, wie die ärmeren Frauen aus südlicheren Ländern das vom finanziellen- und Arbeitsaufwand überhaupt schaffen zu bewältigen, das ist ja schon im reichen, sozial abgesicherten Deutschland sehr schwer und gebürt Anerkennung statt Ächtung.
Da ich manchmal in großer Sorge um die Welt und die Menschen bin, bitte ich sie meine Vorschläge zu überdenken, zumal ich selber weniger schlechtes Gewissen meinen eigenen Spermien gegenüber zu haben.
Da ich weiß, daß sie sehr beschäftigt sind und wohl kaum die Zeit finden werden zu antworten, hoffe ich das sie wenigstens mal eine ruhige Minute finden werden, um meinen Brief persönlich zu lesen, das würde mich sehr ehren.
Ich verabschiede mich hochachtungsvoll von Hochwürden und wünsche Ihnen noch ein langes, von Gesundheit und manchmal auch von Genuß geprägten Leben.
Ihr Naiver NiemandAnders.

[Was? Und so ziemlich alle Frauen, die Ich kenne, inklusive meiner Mutter, sind Auftragsmörderinnen, sozusagen wie echte Killerinnnen! [Cool, Mutti!]
Aber vergessen Sie nicht, sie wollten Uns Hoffnung geben und nicht nehmen.
Ich glaube immer noch, das jeder Mensch besser gewollt zur Welt kommen sollte.
Und als emotional denkender Mann, der nie in so ‘ne Situation kommen wird, denk Ich trotzdem, warum sollte das die Kirche auch noch bestrafen, als ob die Situation an sich nicht schon Strafe genug wär. Oder machen das och welche freiwillig? Zum Spaß sozusagen? Nee, die Beteiligte trägt meist psychische Schäden davon, sie weiß schließlich auch, das sie mit ihr eigenes Leben tötet, was in Ihr heranwächst.
Aber es hatt bei seinem Entwicklungsstadium vielleicht Bewußtsein von Fisch oder einem Wurm. Und mir hatt noch nie jemand gesagt, es wäre falsch Fische zu töten, weil sie keine Gefühle haben.]

N’ App and n’ Egg (N Appel und n Ei):

Allen Frauen weltweit eine freiwillige Geburtenkontrolle zu ermöglichen kostet ‘n Appel und n’ Ei.
Was kostet schon die Pille, Kondome oder wenn sie erstmal ein paar Jahre Ruhe haben will, die Spirale, die dann jahrelang für Verhütung sorgt oder rausgenommen werden kann.
Na 100 Millionen oder 200 Millionen! Dollar oder Euro?
Scheißegal, n’ Appel n’ Ei, hab ich doch gesagt!
Und den Segen des Papstes, das der Geschlechtsverkehr allgemein hin keine Sünde sei!
Denn während alle ökologischen Probleme sich gegenseitig expotenzieren, das größte Problem überhaupt, die Bevölkerungsexplosion expotenziert alle ökologischen Probleme nochmal!
Laut Umfragen würden Frauen völlig unabhängig von Herkunft oder Heimat weltweit nicht mehr als 2-3 Kinder kriegen, aber nicht viel mehr, wie heutzutage in Indien 7-10.
Das was ich den Bücherreligionen, am wenigsten den Juden, am meisten vorwerfe ist die Verteufelung des Geschlechtsverkehrs.
In meiner Religion ist Sex eine Kunstform, und du weißt ja , meine Religion ist diesselbe, wie die der Hindus!
Warum ich trotzdem den Papst poste, nur allein weil wir Gläubigen Hoffnung in diesen Katholischen Papst der Armen haben.
Vergessen sie nicht Herr Papst, das Erste, was die Armen brauchen, ist zu Essen. Also, warum haben die Armen nicht’s zu Essen?
[Gib den Armen zu Essen und sie nenn dich einen Heiligen, frag warum die Armen nichts zu essen haben und sie nennen dich einen Kommunisten.]
Das nächste was Arme brauchen, ist Verhütungsmittel für umsonst – und wir beten für ihren Segen!

Industrial Revolution (industrielle Revolution):

Monolog für von Impotenz betroffene Wirtschaftsvolltrottel:

Wir fischen’s Meer leer, dafür wird’s Meer mehr!
Mensch, ich weeß das die Überfischung der Meere nischt mit dem Kohlendioxidanstieg in der Atmosphäre zu tun hat, das nennt man ökologischen Fußabdruck.
Aber Sie haben es verursacht, sie haben seit 250 Jahren daran verdient und jetzt sind sie die Einzigen, die über das nötige Kapital verfügen, um die Lösungen zu finanzieren.
Nur den nötigen Verstand, was die Grenzen des Wachstums betrifft, der fehlt!
Ey, ihr Knallköppe, was Freud über die Bessesenheit des Mannes von Größe gesagt hat, das sollte Euch interessieren.
Auf jeden Fall muß in ner richtigen Wissenschaft das berechnete Ergebniss mit der Realität übereinstimmen, sonst ist was faul.
Und eure Berechnungen stimmen nie mit der Realität überein, noch nicht einmal aus Zufall und trotzdem wollt Ihr auch Wissenschaftler genannt werden?
Na gut, ich geb ja zu, die Zukunft in komplexeren Zusammenhängen zu berechen ist bestimmt nicht leicht, um nicht zu sagen unmöglich, da alle Eventualitäten in der Berechnung gar nicht berücksichtigt werden können.
Aber verratet mir doch, wie man vorrausberechnet, wieviel Schuhe Nike im nächsten Quartal verkaufen wird, um so zu sehen, ob der Konzern es schaffen wird, sein Gewinn gegenüber dem letzten Quartal zu steigern, was im hier und jetzt ein Anstieg des Aktienkurses zur Folge hätte.
Kommt jetzt tut nicht schlau, als ob ihr das könntet! Ihr steht doch nur dumm vor’m Computer, während der rechnet, habt aber kein Plan was und versucht dabei schlau auszusehen.
Doch dann explodierte plötzlich eine Bombe im weißen Haus und der schwarze Präsident war blutrot überströmt.
War natürlich nur Quatsch, ist ja in Wirklichkeit zum Glück nie passiert, aber im selben Zeitrahmen in dem du das hier liest, rechnete der Computer aufgrund der Fehlinformation und der Aktienkurs stürzte ins bodenlose innerhalb von Sekunden, ohne das ein Sicherungssystem ihn darin hinderte, bis die Bombeninformation auf ihren Wahrheitsgehalt überprüft wurde.
Hätt ja auch nicht lang gedauert, wenn ein Anruf reicht.
Wer hat ‘n da sein Job nicht richtig gemacht, ihr oder die Programmierer?
Ihr wißt, auf Eure Antwort ist geschissen!
Während dessen zeig ich euch lieber, wie man einen nicht ganz so komplexen Zukunftsvorgang tatsächlich berechnen kann.
I calculate for the Future it’s not longer their’s, soon!
Na, Ich, auch selbst genannt NIEMANDANDERS, berechne einfach mal für die Zukunft, es wird nicht mehr lange alles Ihnen gehören.
Euren Götzen, die ihr so anbetet.
Denn Götter sind ‘se ja noch lange nicht, bloß weil sie reich sind!
Wenn de jetzt wirklich auf ne Rechnung wartest, bist de blöder, als ich dachte.
Ich fang ja auch nicht an pi zu berechnen, korrekt versteht sich, wenn de denkst so blöd bin ich, bin ich zumindest schlauer, als du dachtest.
Stattdessen Preisfrage: Welche Lösungen, den Scheiß-Planeten doch noch zu retten, sollten denn (von Euch) finanziert werden?
Na z.B die Wüste durch Einsatz von Solarzellen fruchtbar zu machen. Das größte Problem besteht darin, den fruchtbaren Mutterboden zum Einsatzort zu schaffen. Trinkwasser ist auch dort in fossiler Form vorhanden und dient derzeit dazu, private Ölscheichgärten zu bewässern. Schön, aber sinnlos!
Am Tag spenden die Solarzellen Schatten, nachts wärmt die Wärmestrahlung, die die Solarzellen abgeben und schützt damit vor kalten Wüstennächten.
Toll, wahr, war aber nicht meine Idee, es gibt nunmal vereinzelt auch schlaue Menschen, die haben bloß nicht die finaziellen Kapazitäten, um solche Ideen flächendeckend umzusetzen.
2. Bsp. Es gibt ja auch Fake-Plastik-Happy-Trees, sozusagen Anlagen, die Co² in O² umwandeln, unter Kohlenstoffablagerung, versteht sich.
Na ja, nicht ganz so gut wie n echter Baum, nur das (Klima)-schädlichere Ausgangsprodukt in ein ökologisch einwandfreies Abfallprodukt umgewandelt.
Denn der stellt zudem noch das für die Menschheit wichtigstes Produkt C6 H12 O6 her, chemische Energie und unser aller Nahrungsgrundlage.
Der wichtigste Rohstoff der Menschheit ist eben doch fruchtbarer Mutterboden zur Nahrungsproduktion.
Das beinhaltet doch das Trinkwasser, wie sollte der Boden sonst fruchtbar sein. Und nicht dieses weit überschätzte Scheiß-Erdöl, was, wenn es nach mir ginge, eh schon längst alle wär.
Was’n? Es zu verfeuern is eh blöde und Plastik gibt es doch schon wie Sand am Meer, meinte, mehr im Meer, als Plankton.
Da müsste man wenigstens nach Lösungen suchen, um es dort wieder rauszuholen.
Mal abgesehen davon, daß man Kunststoffe auch komplett synthetisch herstellen kann, nennt sich PVC oder hieß früher Elaste aus Skopau.
Aber die Wirklichkeit besteht aus gut gemachten Lügen, die sich gegenseitig stützen, wie das grüner Strom im Enddeffekt billiger ist, als die fossile oder auch nukleare Stromkonkurrenz, denn der kostet nur Installation und Wartung der Anlagen.
Und nicht stetige Rohstoffzufuhr bzw. kostenintensive Sicherungsmaßnahmen, wie bei der Nutzung der Kernspaltung.
Na gut, an Sicherheitsinvestitionen wird ja meist gespart, is ja auch klar ne Risikoinvestition.
Denn wenn nischt passieren würde, hätt’s de ‘se komplett umsonst gemacht!
So, wie z.B ein zweites automatisches Verschlußsystem für das Bohrloch am Meeresboden, wenn der erste Automatismus versagt.
Denn mit den menschlichen Totalversagern auf der Plattform muß ja sowieso gerechnet werden, selbst wenn es immer noch ausreichen würde, das weiter nach oben steigende Gas, durch das obere Ventil manuell zu stoppen.
Na ja, die hatten offensichtlich besseres zu tun, wie ein Alpha-Männchen-Streit, wer jetzt auf die Scheiß-Betriebskosten von 400000 Euro/Tag sitzen bleibt.
Weiser Richterspruch wäre doch Halbe/Halbe gewesen.
Tja, dumm und dümmer, bloß keener weeß, wo es anfängt und sie drehen sich im Kreis!
Denn anstatt das Ventil zu schließen, stritten sie sich, bis das Gas die Oberfläche erreichte und es unverweigerlich Crash, Boom, Bang machte.
Ja, na der Kollateralschaden an Totalversagern wär mir wurscht gewesen, wenn darauf nicht die größte Ölkatastrophe der Menschheitsgeschichte gefolgt wäre.
Jedenfalls wurde der Ölteppich mit einer geheim gehaltenen Chemikalienmischung besprüht, die höchstwahrscheinlich langkettigere Kohlenstoffketten aufspaltete und so Benzoringe entstehen ließ, die die Eigenschaft haben, durch die Fischhaut in den Fisch einzudringen und sich dort exponentiell in der Nahrungskette anlagern.
Da wär mir ein Ölfilm auf der Wasserobrfläche ja noch lieber gewesen.
Wozu der ganze Aufwand nun?
Na ja, aus den Augen aus dem Sinn und n Ölteppich sieht nunmal scheiße aus und hätte demnach für ehrheblichen Imageschaden gesorgt.
Was für’n Imageschaden?
Shell is Hell und die Konkurrenz ebenso?
Dazu noch n Firmenfürsprecher, der das ganze für unbedenklich erklärt.
Danke für nichts, als wärst du der liebe Gott, du Marionette, aber das weeß ich besser!
Scheiß-Chemikalien anorganischer Natur sind immer Gift für die Umwelt, och wenn se geheim gehalten werden, wenn schon die organische Chemie in Form von Benzoringen schädlich ist. Und vor allem in dieser Form auch überall hinkommt, wie in den Fisch, selbst wenn er es nicht oral aufnimmt, sondern durch die Schuppen/Haut dringen kann.
Dazu chemisch stabil ist, da alle 4 Kohlenstoffatombindungsmöglichkeiten bei allen Kohlenstoffen belegt sind und so keinen weiteren chemischen Reaktionen mehr stattfinden können.
Da kannst du mir och erzählen, Atomkraftwerke wären sicher!
Na, Mensch, das weeß ich och besser, wie das richtige Terroristen Computer benutzen würden, statt Bomben zu basteln.
Zumindest diese Fast-Terroristen von Anonymous haben es ja schon geschafft, hack hack hack, na bisher wurde noch jedes System geknackt, die totale Kontrolle über ein Atomkraftwerk zu übernehmen.
Sprich, die hätten auch die Brennstäbe aus dem Kühlwasser fahren können, bis es wieder Crash, Boom, Bang macht, während die Sicherheitssysteme im Kraftwerk weiterhin “Ist alles in Ordnung!” anzeigen.
Das kam schließlich fast überall in Nachrichten, einen Tag lang. Hast du verpasst, nicht so schlimm, dann wärst du eben dumm, aber glücklich langsam gestorben!
Aber es gibt keine sicheren Systeme und Stirb langsam 4 ist doch ne Anleitung für den wahren Terrorismus.
Dazu muß man doch nicht zu Allah beten, sondern hacken können.
Na, das lernt man nicht, indem man den Koran liest.
Ey was, wen nennst du hier dumm – du Idiot, wenn du nur halb so viel wissen würdest, wie ich weiß, würde dir der Kopf platzen, verdammt!

I-Schrott is not my Schrott:

Ey, sie produzieren nur Schrott, faken das die Scheiße cool sei und versuchen uns dann den Müll unterzujubeln.
Ey, aber wenn’s nach 36 h wieder kaputt geht, braucht ihr es mir gar nicht erst verkoofen zu wollen, dafür gibt’s solche Verbraucherschutzgesetze: muß länger als 36 h halten, na ja n halbes Jahr mindestens.
Könnt ja jetzt jeder kommen und mir ne kaputte Zeitmaschine versuchen zu verscherbeln, nach dem Motto:
Ey, die brauch nur ne kurze Reperatur, dann funktioniert sie wieder einwandfrei und du kannst dir die Dinosaurier in Echtzeit ankucken.
Da würded ihr mir den zweiten Gang zur Koofhalle ersparen, der hatt schließlich och Energie gekostet, zumindest mehr als wenn ich auf der Couch gechillt hätte.
Und Energie kostet schließlich och Geld und wer steht jetzt gerade, für meinen unfreiwilligen Mehraufwand.
Ich möchte bitte den Geschäftsführer/Shareholder/ irgend jemand, der für diese Misswirtschaft sich verantwortlich fühlt, sprechen.
Ja, Ja ich versteh schon: sprich mit der Wand, denn Kapitalismus ist ne gute Möglichkeit, ohne viel Verantwortung zu haben, möglichst schnell möglichst viel
Geld zu verdienen.
Merke: Wenn’s nicht um’s Fressen geht, immer Kassenzettel aufheben und an einem festen Platz aufbewahren, sonst ist der finanzielle Ruin schneller real, als wie wenn de spielautomatensüchtig wärst: Please throw a coin in, after 3 sec.. Please throw the next coin in and after the next 3 sec. and then throw the coin after next in!
Und das jeden Freitag, verdammte Scheiße, verdammt!
Wie gewonnen, so zerronnen! Quatsch: wie gekooft, so kaputt!
Paßt bloß lieber off, dass wir nicht kaputtmachen, was uns kaputtmacht.
Du rationalisierter Produktionsprozess.
Vom Endprodukt zur Schrottplatzreife innerhalb von 36 h.
Man, und das bedarf keener Bruchstellen, das macht och ‘de Werkstofftechnik!
…But your Schrott is not my Schrott, so keep your I-Schrott by yourself.
Ey, aber bloß cool aussehen sollten meine Kopfhörer nu och wieder nicht, das kann ich von alleene und für lau, ihr superschlauen Schrottproduzenten!
Wär witzig, wenn’s nicht wahr wäre!
Und Afrika nicht Europa’s Müllkippe…

Mich gibt es nur einmal und danach bin Ich tot für immer. Das einzigste was von mir übrig bleibt, ist eine universelle, unendliche und individuelle Form der Energie. Denn Ich bin Leben, eine höhere Energieform, als wie bloß blöde tote Materie.
Buddha’s still Knowlegde – Buddha ist immer noch Weisheit!

Manche Menschen glauben es ist ein gleißendes Licht zu sehen, aber es tut nicht weh, wenn man reinschaut.
Und dahinter liegen alle Antworten auf all unsere Fragen verborgen.

Wer weiß schon, was nach dem Tod kommt? Streng dich nicht an, die richtige Antwort ist immer noch: “Niemand”!

Ein “Nichts” ist ein Hirngespinst wie eine allmächtige Schöpferfigur, beides in diesem Universum vollkommen unnachweißbar.
Wer glaubt, das nach dem Tot das “Nichts” kommt, kann genausogut glauben, daß er in Gottes Schoß fällt, das ist genauso wahrscheinlich.

Ein “Nichts” gibts nur in den Köpfen derer, die an ein “Nichts” glauben, aber wer nicht glaubt, kann auch nichts wissen, oder beweißt ihr die Wahrheit jeh selbst, glaub ich nicht.
Die muß man von den schlauen Köpfen, die sie bewiesen haben, schon glauben, ich mein lernen.
Wer weiß schon nicht, das seine Schwerkraft das Raum-Zeit-Kontinuum krümmt, je doller, desto schneller man sich bewegt. Ist doch Ein mal Stein gleich logo, aber ich versuch das auch nicht mir Selbst zu beweisen.
Ist schließlich schon bewiesen.

Ja, man darf glauben, was man will, aber was definitiv nicht wahr ist, sollte man auch nicht glauben. Erstens wird es eh dadurch nicht wahr, nur deshalb weil man daran glaubt, zweitens wissen wir Deutschen, was passiert wenn man die Idioten alle glauben läßt, was sie wollen.

Man, der wahre Glaube ist doch och gefallen, wie die Mauer, man, daran glaubt doch seit 400 Jahren kein Mensch mehr.
Der Glaube ist immer falsch, wenn er wahr wäre, wäre er beweißbar und damit Wissenschaft und nicht der “wahre Glaube”.
Mensch, ich kann Euch aber doch och nicht erzählen die Erde wäre der Mittelpunkt und die Sonne kreist um sie. Natürlich nicht, die gesamte Menschheit weiß seit 400 Jahren, daß das nicht wahr ist.
Aber wer nischt weeß, der muß halt alles glauben.

But we truely believe this! Wir glauben, was wir glauben – wirklich!

Ich weiß, dass es Gott gibt und ich weiß das es Gott nicht gibt!
Definier du Ihn doch:
Gott ist doch bloß ne blöde Männerphantasie (Toll, auf den Trichter wär ich nie gekommen! War er schließlich offensichtlicherweise in jedem Kulturkreis, von hier bis nach Manitu) – stimmt, aber ich weiß, daß es den nicht gibt.
Aber Gott ist auch das Multiversum und das Leben in demselbigen. Die Schöpfung und nicht der Schöpfer.
Weiß ich, dass es den Gott gibt. Schau ihn dir doch an. 13,7 Millarden Lichtjahre zurück in der Zeit.
Und das wichtigste an dieser Erkenntniss ist: Nur den Unterschied, den gibt es nicht!
Denn was ist schon, wenn es Gott und Teufel gar nicht gibt? Hä?!?
Mensch, Gott und der Teufel, ein und dasselbe, Mensch, Menschen!

Ich bin Leben, aus Licht und Wasser durch 5 Millarden Jahre Evolution zu einer höheren Energieform geworden, als bloß blöde tote Materie.
Energie ist alles was wir kennen und alles was wir nicht kennen. Laut Definition. Und sie ist überall im All, dem unendlichen Raum-Zeit-Kontinuum, deswegen ist ein “Nichts” vollkommen unnachweißbar und die Summe aller Energien ist konstant. (Ja, Ja, bis auf’s schwarze Loch, aber die Energie existiert dann wahrscheinlich paralleluniversell weiter!)
Seit dem Urknall, da sie nicht verloren gehen kann, sondern nur von einer in die andere Energieform umgewandelt wird.
– Why the Fuck you think I call myself “Evolution999” for!

Keep inside of an parallel Universe:

“Mich gibt es nur einmal” hat Buddha schon gesagt. “und danach bin Ich tot für immer.
“Das einzige was von mir überdauert, ist eine individuelle, unendliche, universelle Form der Energie.”
Und Buddha hat es tatsächlich schon Energie genannt – und nicht Seele.
Wir
glauben weiterhin wir werden alle wiedergeboren, ob wir wollen oder
nicht und egal an was für ein Scheiß wir glauben.
And my Religion is the
same as Hindus!
Ich glaube, wie Buddha schon, nach dem Tod kommen wir wahrscheinlich in eine Art
“superperfektes Paralleluniversum”.
Was ist an der Perfektion nicht
perfekt – das keine Entwicklung (Evolution) in Ihr stattfinden kann –
sondern dafür bedarf es dieses unperfekte Universum aus Materie und
Leben!
Deswegen ist das “Superperfekte Paralleluniversum” zeitlich
begrenzt und führt unvermeindlicherweiße zur Wiedergeburt in diese
physischen Welt des Schmerzes. Und das diese Welt bei
weitem nicht perfekt ist, aber zumindest einer Entwicklung unterworfen, das
erkennt der klare menschliche Verstand nunmal.
Das zeitlich
unbegrenzte perfekte Paralleluniversum hat Buddha “Nirvana” genannt und
wußte dabei sofort selbst, das es für Ihn als Person unereichbar bleibt,
da er ja auch sehr unperfekt ist und er erst nach unzähligen
Wiedergeburten und der damit stattfindenden persönlichen Entwicklung
seiner selbst (Seele), es im Diesseits und im Jenseits ein Nirvana für
ihn geben wird.
Why the Fuck you think I call myself “Bad Bad
Buddha” for – und Nein es heißt nicht ‘böse’, sondern immer noch schlechter,
schlechter Buddha!

Das es Paralleluniversen geben muß, daß wissen wir schon z.B. Antimaterie.
Wir wissen nur nicht wieviele und damit sind, wie immer, unendlich viel theoretisch möglich.
Trotzdem gehen die Physiker davon aus, daß ihre Anzahl begrenzt sein muß.
Außerdem
sind theoretisch (rein rechnerisch nachweisbar) 4 verschiedene Art und
Weisen, wie Paralleluniversen entstehen können, möglich.
Die letzte
Möglichkeit ist z.B., daß das schwarze Loch so viel Energie besitzt, daß
es auf der anderen Seite einen neuen Urknall auslösen müsste.
Na und, eine Supernova würde auch nie entstehen, wenn es nur die Energie hätte, die wir nachweisen können.
Eine Supernova ensteht erst, wenn Physiker in ihr Modell sogenannte “Neutrinos”, also kleinste Energieteilchen, in ihr Modell mit einberechnen.
Im Gegensatz zu Hiks-Teilchen sind Neutrinos aber noch unnachweisbar.
Nur einen Detektor haben wir schon gebaut, der mehrere hundert Meter tief in der Erde steht und wenn er in Betrieb genommen wird, geflutet wird, um möglichst alle anderen störenden Partikel fern zu halten. Dieser Detektor soll auch helfen dunkle Materie nachzuweisen, von der wir auch ausgehen, dass es sie geben muß, obwohl sie bislang noch unnachweisbar ist. Sonst hätten sich nie Galaxien herausgebildet und Planeten, die um die Sterne kreisen.

Denn Millisekunden nach dem Urknall gab es nichts anderes als Hitze und Helligkeit und Beschleunigung des Raum-Zeit-Kontinuums in die Unendlichkeit.
Die Hitze entschrach mehreren Millionen * Milliarden °C.
Und ey, Einstein, was ist schon ne Lichtbeschleunigung c².
Sowas gibt’s natürlich nicht, es gibt nur c und nur das ist nur ne Geschwindigkeit und konstant.
Das wußte Einstein sicherlich auch!
Aber er wußte noch nicht das die Beschleunigung des Raum-Zeit-Kontiunuums Millisekunden kurz nach dem Urknall gegen die Unendlichkeit den eigentlichen Unsinn C²=(300000km/s)²=90.000.000.000km²/s² was 90.000.000.000 km³ pro Sekunde größer als vorher entspricht, um das bestimmt millionenfache übersteigen sollte. Das wissen die Physiker und damit die Menschheit aber erst seit ein paar Jahren.
Und wären diese Bedingungen auch nur ein bisschen anders gewesen, was wäre dann passiert: Entweder ein unendlich großes Raum-Zeit-Kontinuum, in der sich aber nie Gaswolken zusammengefunden hätte, also die Materie wäre zu weit im All verstreut, als das sich je feste Materie gebildet hätte. Oder was? Was wohl: Ein riesiges schwarzes Loch, dass alles verschluckt!
So gesehen ist auch die Entwicklung dieses Universums perfekt, nur wir nicht in der Lage, dass zu begreifen.

Und Antimaterie hatt die Menschheit eine Jahresproduktion von ein paar Milligramm pro Jahr. Die kann nur in den zwei Teilchenbeschleunigern, die es auf der Welt gibt hergestellt werden. Die wird aber bei solchen hochkoplizierten Sachen wie Gehirnspinntomographie benötigt, das dem Menschen zum ersten Mal ein Blick in das lebende Gehirn werfen läßt. Vorher haben alle Menschen die Materie Gehirn höchtens tot gesehen.
Wenn sich nun aber nur in den 2 Teilchenbeschleunigern aus kleinsten Materieteilchen deren Gegenstück in Antimaterie d.h. ein positiv geladenes Positron, was in der Materie noch einem Elektron entspricht, kreist um ein negativ geladenes Antiproton, was materiell einem Proton entspricht, bloß negativ geladen ist, dann kann das kein Zufall sein und rein zufällig mit diesen beliebigen Materieteilchen funktionieren, mit allen anderen aber zufällig nicht.
Was hätte das wohl für ne Wahrscheinlichkeit, wenn es mit denen klappt, aber mit anderen nicht, dass die mit denen es klappt, sich ständig in unseren Kollidern befinden und sich das Experiment sogar wiederholen ließe, während es mit allen anderen Materieteilchen im Universum nicht klappt.
Nein, die Antimaterietheorie besagt, es muß zu jeder Materie auch Antimaterie geben, ne Wahrscheinlichkeit von 10 hoch – 143433, gibt es nicht bzw. entspricht der Wahrscheinlichkeit 0.
Ein Kohlenstoffatom hatt eine Kernladungszahl von 4, also bilden vier Positronen, die um 4 Antiprotonen kreisen ein Antimaterie-Kohlenstoff-Atom.
Wenn es also die ganze Materie * 2 gibt, ohne das wir ansonsten davon mitbekommen dürften, was denkst du, gibt es in diesem Paralleluniversum auch ein paralleles Raum-Zeit-Kontinuum, obwohl das für uns unnachweisbar ist, oder pappt alle Anti-Materie, also auch dein eigenes Anti-Ich mit dem ganzen Rest der Anti-Materie zusammen.
Damit gilt als erwiesen in der Therorie, also wird das praktisch auch nicht anders funktionieren, das es ein Paralleluniversum Anti-Materie geben muß.

V = Volumen des für uns sichtbarem Universum
La = Alter des Lichtes
c=Lichtgeschwindigkeit

La=13,7 Milliarden Jahre

c = 300000km/s

V=1/3(r)³
r=2(c*La)

r=2*(300000km/s*13,7 Millarden Jahre)

V=2/3(300000km/s*13,7 Milliarden Jahre)³=2/3(300000km/s*13,7 Milliarden*24*365*3600*s)³

Volumen des uns sichtbaren Universums beträgt rund:
1*10 hoch 72 km³

Anzahl der Gehirnnervenzellen:
100 Milliarden
jede Gehirnnervenzelle hatt 8-12 (also durchnittlich 10) synapthische Verbindungen
jede dieser synaphtischen Verbindungen kann sich rein theoretisch eine Information speichern, macht 100 Milliarden hoch 10 theoretische Informationsspeicherplätze.

[my mind is universell, too.]

Aber alles was uns umgibt ist ein unglaubliches Wunder!

No PeAce Til vICTORY:

Nennt mich “Siegfried den Drachentöter” – eine wahre deutsche Heldensaga!

Klar töte ich den Drachen, bade in seinem Blut, stehle seinen Goldschatz und, na klar, werde ich dadurch auch unsterblich, aber was juckt mich das noch, wenn ich bis dahin schon längst tot bin!

Sinn der Religionen:

Den Krieg heilig genannt, hätte ich nur, wenn Adi sein alleene jekämpft hätte.
Das ist doch der wahre falsche Glaube.
Und außerdem ist der Glaube immer falsch, wenn er wahr wäre, dann wäre er beweißbar und damit Wissenschaft.
Und was glaubt der?
Der darf für Mord und Selbstmord, in jeder Scheiß-Religion verboten , auch noch im Paradies Jungfrauen ficken?
Na, ich glaube aber, das sind eher Meerjungfrauen mit Fischköppen und so blöde, wie der, bin ich nicht, das merkt ihr ja.
Im Koran sind jedenfalles Zur ‘Belohnung’ für das ‘Märthyrertum’ ‘Früchte’ ausgeschrieben.
Weiß nicht, wie die von ‘Früchten’ auf ‘Jungfrauen’ kommen?

Wußte aber im Gegenteil dazu aber sofort, daß der Heilige Krieg gegen alle Ungläubigen, mit ‘einem Schuß – einem Treffer’ , eigentlich verloren gehen müßte.

Daran glaubt auch kein Muslime – ya don’t really know, what Jihad is!
Genau das Gegenteil:
Seinen eigenen Glauben beschützen – scheißegal was andere sagen!
Man muß eben nischt glauben, was andere einem zu glauben machen versuchen.
Und am wichtigsten ist immer noch das eigene Denken!

Würden wir alle autark denken, bräuchten wir weniger Angst vor autoritären Systemen zu haben und das sie trotzdem entsstehen liegt in der Natur des Menschen, die es aber zu überwinden gilt, gesellschaftlich gesehen.

Und die Wissenschaft hat die drei großen Fragen der Menschheit und damit der Religion/Philosophie auch nicht beantworten können:

1.) Warum gibt es Alles und nicht Nichts?
2.) Was ist der höhere Sinn des Lebens?
3.) Und was geschieht nach dem Tod?

E ungleich Null und die Christengottnegierung:

(Gibt es denn irgendetwas, was wir überhaupt gar nicht beweisen können?
Na klar, aber ne Wirkung muß es schon bewirken, (Und die bewirkt ein ‘Nichts’ natürlich nicht) sonst würde auch keiner nach der Ursache forschen!)

Def. Energie:
Energie ist alles, was wir kennen und alles was wir nicht kennen!

Athesists, ya belief in Lies like ya were Catholics!

Und das ‘n Nichts nur ‘ne Vorstellung ist, muß man sich bei der Vorstellung schon vorstellen.
Und das auch deine Schwerkraft das Raum-Zeit -Kontinuum krümmt, umso doller, je schneller de dich bewegst, ist Ein Mal Stein gleich logo, sprich bewiesen, da sollte man das den schlauen Wissenschaftlern schon glauben. (Ich mein lernen)
Ist doch logo, dass das Raum-Zeit-Kontinuum dann überall sein muß und nicht die Grenzen eines Koordinatensystems ist.
Ach was, das hat noch nie eener gesehen, na klar aber es ist bewiesen und damit wahr und es hat ja auch noch keiner dein “Nichts” gesehen.
Wie soll das auch gehen, ohne Licht und das ist schließlich auch überall im All sonst würde es ja gar nicht mal hier ankommen.
Siehste ‘n Nichts gibt’s nur in den Köpfen derer, die an ein “Nichts” glauben. Und wer nischt glaubt, kann och nischt wissen und wer glaubt schon noch was er sieht?
Man, der sitzt doch am Strand, sieht den Sonnenuntergang und glaubt die Erde ist eine Scheibe, am Rande läufts Wasser runter und die Sonne kreist um sie.
Und wer nischt weeß, folgt dem falschen Propheten oder falschen (politischen) Führern in den Tod.
Tja, darum hat die Pyramide ‘n drittes Auge, um die Wahrheit zu erkennen, muß man halt weiterhin den Verstand benutzen.
Und ein “Nichts” ist natürlich unnachweisbar im uns bekannten Universum, genauso wie eine allmächtige Schöpferfigur von allem.
Wer also glaubt, das nach dem Tod ein “Nichts” kommt, kann genauso gut glauben, dass er in Gottes Schoß fällt, ist genauso wahrscheinlich.
Und wer glaubt, er weiß, das nach dem Tod ein “Nichts” kommt, ist dumm, denn keiner weiß, was nach dem Tod kommt, noch nicht einmal der schlauste Wissenschaftler.
Selbst Steven Hawkin hat gesagt, da es keinen Gott gibt (was nennt der ‘n Gott), gibt es wahrscheinlich auch kein Leben nach dem Tod.
Danke, Steven. Aber erstens ist der Rückschluß unschlüssig, denn nur weil es ihren Christengott, um den geht es schließlich, nicht gibt (Toll, das weeß ich och, wer vermutet ne blöde Männerphantasie schon vor’m Urknall?), läßt das noch lange keine Rückschlüsse über das Leben nach dem Tod zu.
Aber wenigstens war deiner Formulierung zu entnehmen, daß auch du das nicht weißt bzw. beweisen kannst.
“See, we box with Stephen Hawkin…” (Flight Distance)
Also weiß immer noch keiner, was nach dem Tod kommt, daß zumindest weiß ich! Und Ich würde es erst recht wissen, wenn das Gegenteil eingetreten wäre, und irgendein schlauer Wissenschaftler bewiesen hätte, das nach dem Tod ein Nichts kommt.
Das müßte ich ihm dann schon glauben.
Und, man, dass brauch ich nicht zu beweisen, dass ist schon bewiesen, der Vatikan mußten den “allmächtigen Schöpfer von Allem” ja auch schon vor den Urknall setzen, da klar war, hier in dem uns bekannten Universum existiert er nicht.
Und ums Gegenteil zu beweisen müsstest du ein “Nichts” im Hier und Jetzt nachweisen.
Man gibs, auf du Fisch, da bau lieber ne Zeitmaschine, da haste wenigstens ne theorertische Erfolgschance.
Kein schlauer Mensch fängt mit der Praxis an, wenn die Theorie schon versagt. Siehste, wer nischt glaubt, kann och nischt wissen und ich glaube, weil ich mir als Kind schon Fragen gestellt habe, die kein anderer Mensch beantworten kann.
Das ist nicht besonders intelligent von mir gewesen – das macht jeder Mensch.
Und übrigens, ich glaube naiv, wie ich bin, trotzdem weiterhin, wir werden alle wiedergeboren, ob wir wollen oder nicht und egal an was für’n Scheiß wir glauben.

Frage an Publikum:
What’s my Main Interesst?:

Antwort:
$$$

Reaktion:
Was soll ich mit Scheiß-Geld? Man ich scheiß auf’s Scheiß-Geld!
Ich scheiß sogar auf alles Scheiß-Geld der Scheiß-Welt.
Und was soll man schon mit allem Scheiß-Geld der Scheiß-Welt, außer es zu klauen!
Buy all the Bitches in the World and buy all the drugs in the World?
Man, Bitches kann man nicht koofen, sondern höchtens den Sex mit Ihnen, aber den will ich umsonst!
Und alle Drogen in der Welt hätte ich doch gar nicht verstecken können, aber ihr habt alle keene mehr und wollt mich beklauen!
Trotzdem hätt ich ne leichte Überdosis!
Man,
ihr seid doch längst nicht mehr zu retten, so wie die Scheiß-Welt mit
allem Scheiß-Geld sicherlich doch zu retten gewesen wäre.
Aber Ihr
dachtet damals: Scheiß auf die Scheiß-Welt, nur wegen dem Scheiß-Geld,
denn alles Scheiß-Geld der Scheiß-Welt reicht noch nicht einmal für uns
alle.
Und alles Scheiß-Geld, ohne alle, reicht nicht, um die Scheiß-Welt zu retten.
Mann, Einstein, wie dumm ist das denn?
Denn was hatteten ihr schon für Scheiß-Geld, wenn’s am Monatsende alle ist.
Na, unendlich dumm ich weeß, Einstein, man Einstein, ich will wissen mit welchem Faktor?
Und was soll ich mit all euren Scheiß-Häuser und all euren Scheiß-Auto’s!
Drauf geschissen, Scheiß-Häuser kann man nicht bewegen, und alle Scheiß-Auto’s hätte man
lieber stehen lassen sollen, man kann sich och alleene fortbewegen.
Aber ihr dachtet ja wirklich, man verdient Scheiß-Geld mit Arbeit!
Wie unendlich dumm, wenn de im Alter keen Scheiß-Geld mehr hast, selbst wenn de de janze Zeit rund um die Uhr gearbeitet hast.
Mensch,
da wußte ich wußte schon längst, man verdient Scheiß-Geld nur mit
Scheiß-Geld und die Vermehrung des Scheiß-Geldes pro Geld mal Zeiteinheit ist eine exponentielle Funktion.
Und das ist das
wichtigste, was es daran überhaupt zu lernen gibt.
Wenn man
natürlich keen Scheiß-Geld hat, wie ihr alle, vermehrt sich och nischt,
denn arbeiten gehen tun die meisten für die laufenden Kosten. Und von
dem was übrig bleibt, kooft man sich irgendwann Scheiß-Auto’s und
Scheiß-Häuser, dann ist es wieder weg!
Und die, die Scheiß-Geld hatten bekommen exponentiell mehr Scheiß-Geld.
Aber
ihr habt bloß die Erfahrung gemacht, das euer Scheiß-Geld wieder alle
ist und sich nicht vermehrt und habt jedacht, das jeht allen so!
Mann,
das war mal wieder unendlich dumm mit Faktor, denn alles Scheiß-Geld
was ihr ausgebt, muß doch n anderer verdienen.
Und den sein Scheiß-Geld
vermehrte sich exponentiell.
Ihr kanntet aber keenen, der sein
Scheiß-Geld exponentiell verdiente.
Das ist och das letzte was die
wollten, dass ihr sie kennt, man, die haben euch nie zur Party eingeladen,
oder euch wissen lassen, wieviel mehr Scheiß-Geld sie schon wieder
haben.
Während ich wußte, man die fetten Scheiß-reichen Schweine kann
man mästen wie man will, die platzen nicht!
Und ihr Scheiß-Geld ist gut
versteckt in Aktien und wieviel Scheiß-Geld die wirklich haben, wird nie einer
wissen!
Denn natürlich vermehrt sich Geld bei einem Aktienanteil, sprich deiner 0,0000000000000003% und der des Shareholders, na 30%, trotzdem nur multiplikativ.
Und eine exponentielle Funktion wird es erst dadurch, dass die Shareholder nunmal mehrere High-Staks oder Aktienanteile besitzen.
Und Ihr standet bloß stolz vor eurem Scheiß-Haus mit
Scheiß-Auto, aber wieder ohne Scheiß-Geld, und dachtet na also, ich
hab’s weit gebracht durch harte Arbeit, denn soviele haben noch weniger
Scheiß-Geld, das war natürlich nicht zu übersehen, wenn man in der Stadt
war.
Mann,
Einstein, wie dumm ist das denn? Unendlich dumm, man, Einstein, ich weeß,
ob bewiesen oder nicht, das hab ich dir schon früher gegloobt, man
Einstein, ich will wissen mit welchem Faktor?
Aber wenn ich alles Scheiß-Geld der Scheiß-Welt gehabt hätte, hät ich das sofort gemacht!
Mann, wie wohl, ich hät’ s finanziert, sonst nischt!
Oder glaubste ich hätte nicht gewußt, wie? Doch, aber das haben andere
schlaue Menschen sich ausgedacht und mir wurde bloß bewußt, daß das
geht.
Und alle Planungen, Ingenieurleistungen und Arbeiten hätt ich finanziert, fertig ist!
Aber damals habt ihr ja alle jegloobt, ihr gloobt an nischt mehr und jegloobt, ihr wisst fast alles!
Mann,
wie dumm ist das denn, Einstein, außer unendlich dumm, das ist eh klar, bei
der Aussage, das könnt ja sogar ich fast selber mathematisch beweisen, man, ich
will wie immer wissen, mit welcher Faktor, Einstein!
Und was haben se früher schon jegloobt, als es noch keene Wissenschaft jab?
Na alles, inclusive jedem Scheiß!
Man,

man kann doch bloß wissen, was wahr ist!
Und ne ware Aussage über die
Realität muß natürlich mathematisch beweisbar sein, und man muß se
lernen, von dem, der se getroffen hat.
Und wer von euch hat schon gerne
gerechnet oder Fakten auswendig gelernt, die wahr und wichtig gewesen
wären!
Und wenn de nur mit
Scheiß-Geld Scheiß-Geld verdienst, mußten vorher schon welches haben,
und arbeiten nützt nunmal nischt.
Außer das ihr n bisschen Scheiß-Geld zum konsumieren habt und die, die schon alles haben, noch mehr, nämlich dein Geld dazu verdienen.
Mann, wie dumm ist das denn, dass man das nicht merkt!
Aber
ihr glaubtet ja, ihr glaubt an nichts, dafür wißt ihr fast alles.
Aber
ihr habt halt nur fast alles geglaubt und viel wissen kann man nunmal nicht!
Wichtig ist, daß man überhaupt was weeß.
Anstatt
den Unterschied zu treffen, das alles was unwahr ist, och unwichtig
ist. Man ihr habt doch noch nicht mal gewußt, was ihr wirklich wisst oder was ihr
nur gloobt zu wissen, verdammt, sondern meistens nur gloobt, ihr wißt schon, was
wahr ist!
Und wer lernt schon 100 Aussagen auswendig, wenn 50 Aussagen wahr sind, aber
genauso viel falsch, aber man nicht weiß, welche die 50 wahren
Aussagen sind!
Man, wenn de alles gloobst, gloobste doch och den
größten Scheiß mit, und das obwohl de genau weeßt, dass die Häfte davon
der größte Scheiß sein muß!
Man, dann weeßte doch noch nicht mal, was wahr ist und was nur der größte Scheiß, verdammt, was nützt das schon!
Man

das hätt ich jar nicht erst jelernt, man, sondern lieber nur was, von
dem ich weeß, das es och wahr ist, dann hättet ihr wenigsten n bisschen
was gewußt, verdammt!
Ist doch sonnenklar Zeitverschwendung!
Die Quelle
muß, bevor sie studiert wird, schon auf Wahrheitsgehalt geprüft werden.
Aber schon zu glooben, man weeß viel, ist doch der größte Scheiß verdammt!
Man der Faktor zu dem, was, man alles nicht weeß ist doch sonnenklar unendlich!
Das weeß sogar ich, ohne Einstein zu fragen!
Dafür
habt der euch für n größten Scheiß interessiert, obwohl ihr wußtete, das
der eh nicht wahr ist!
Oder was wahr war, trotzdem völlig unwichtig,
wie Fußballergebnisse!
Ja und den neusten Klatsch über irjendwelche
Leute, obwohl sonnenklar ist, dass von allem, was man hört, die Hälfte erstunken und erlogen ist.
Mich hätte nicht mal interessiert, was irgendwer anders über mich zu klatschen gehabt hätte, eh!
Man,
was wirklich wahr ist, hät ich wahrscheinlich och jewußt, jing
schließlich um mich, und was nicht wahr ist, beinhaltet oft
Beleidigungen.
Und was die Leute über ein quatschen, kann man doch
eh nicht ändern, sondern nur hoffen, dass der, der es hört, nicht jeden
Scheiß gloobt, verdammt!
Und schlimmer, als das se über ein reden,
ist nur wenn’s se nicht über einen reden, hat doch sogar Oscar Wild
schon jewußt!
Da kann man doch wirklich froh sein, wenn man’s nicht
hört!
Man, und es wichtigste habt ihr dadurch nicht gelernt, verdammt, nähmlich das berühmt sein beschissen sein muß!
Und die Scheiß-Berühmtheiten machen das doch eh nur wegen dem Scheiß-Geld!
Das hätt’ ich doch für alles Scheiß-Geld der janzen Scheiß-Welt nicht gemacht, verdammt!
Mann, da hast de ja nie wieder deine Ruhe, wie n Cyberterroristenopfer!
Und wie die das alle jenießen, Junge, das war doch och offensichtlich!
Da hat mir een Zitat gelangt,verdammt!
“Mann, ich hab’s so satt Elvis Presley zu sein!”
Aber als Fallbeispiel kann man ja fast jeden heranziehen!
Und
immer nur dasselbe machen zu müssen, das ist nicht nur langweilig, das
jeht eem doch och total auf’n Sack, gab schließlich nicht umsonst n Akkordarbeitsverbot!
Oder die: “I didn’t do it” – Bart wird berühmt
durch einen Scheiß-Satz-Folge von “Die Simpsons” – wozu jibt’s die
schon!
Noch ‘n Beispiel:
“Jetzt fliegen hier die Löcher aus dem Käse…”
Und
man, und mich interessierts eeh nur, wenn ich selber eener von hinten an die
Titten fasse!
Da hätt ich ja lieber unendlich oft mal “Ich war’s nicht.”
jesagt.
Und das wichtigste habt ihr wieder nicht jelernt, verdammt, man, obwohl’s och bloß sonnenklar ist!
Das, wenn man schon reich ist, ist berühmt sein doch das allerletzte ist, was man will!
Da weeß doch dann jeder, daß man reich ist, man will doch aber, das das keener weeß!
Und
wieviel Scheiß-Geld man wirklich selber hat, für sowas gabs ja doch n
Bankgeheimniss, das hat doch eh nur der Besitzer gewußt, man!
Und was
habt ihr nicht jemacht, na dabei nachgedacht, verdammt, wie die, die
hinterm Spielautomat sitzen und aller 3 Sekunden ne neue Münze da
reinwerfen, stundenlang!
Und, man, das war doch och bloß ihr verdammtes Ziel, verdammt!
Nicht
nachdenken, nicht viel wissen, alles glooben, aber jar nicht
unterscheiden können, was wahr ist und was falsch, man, aber dabei sehr
viel Zeit verschwenden! Toll!
Und das’ se euch das wichtigste verheimlichen, habt ihr doch jewußt, verdammt.
Und das och noch für richtig empfunden, obwohl das unendlich dumm ist!
Die haben schließlich och alles über Euch jewußt, egal wieviel unendlich viel Datenspeichervolumen das verbraucht hat!
Man,
die mußten doch eh alle Informationen aus’m Internet, die sie über euch
gespeichert hatten, erst durch’ n Scheiß-Programm jagen, das schon
längst nicht mehr nur nach den bösen Wörtern wie “Scheiß-Bombe” gesucht
hat!
Sondern das Programm hat ein Psychogram von jedem von euch
erstellt, wie als wäret ihr beim Psychotherapeuten gewesen und hättet
alles erzählt, man.
Woher ich das weeß, ist doch sonnenklar, jab schließlich viele, die den Mut hatten, all ihre Geheimnisse vor uns offzudecken!
Und
wenn man das nicht jewußt hat, hat man wenigsten jewußt, das jedes
gewinnorientierte Privatunternehmen och an jeder Scheiß-Information über
jeden von euch, interressiert war! Und damit Scheiß-Geld verdiente.
Und euer Konsumverhalten durch so’n ähnliches Programm ausspioniert wurde!
Um ihr Scheiß-Produkt euch besser verkoofen zu können!
“Man, und wenn die Leute mir vertrauen, sind sie doch selbst dran schuld!”
Man,
das seh ich och so, aber das galt ja praktisch für jedes
gewinnorientierte Unternehmen, wie alle Scheiß-Banken, das hätte man
ehrlicherweise schon mit dazu sagen sollen, aber das Zitat stammt
logischerweise von Mark Suckerberg.
Man und was’n App ist, das weeß
ich bis heute noch nicht, ich hab da immer nur die Vorstellung von nem
halben Appel, den es überall zu koofen jibt, der aber dasselbe, wie n
janzer kostet.
Man, damit meen ich, das außer das Essen aus’ m
Supermarkt, doch praktisch alles was es zu koofen jab, nur noch die
Hälfte wert war, sobald man die Tür och nur verlassen hatte und die Verpackung aufgerissen hatte!
Außer Klamotten, die noch weniger! Stimmt’s, ihr Shopping-Queens?
Und wer
och nur n bißchen Grips hatte, hat doch eh alles schon gebraucht gekooft
hat, weil’s doch mind. schon nur noch die Hälfte kostete, egal wie kurz
es schon benutzt wurde.
Kausalitäten! Wie das doch jeder gleich n janzen
Appel jekooft hätte, und wenn man nur die Hälfte will, die andere
Hälfte och abjeben hätte können!
Und ihr hattet doch noch nichtmal n Bankgeheiniss, wenn ihr nischt hattet.
Und wenn ihr n bißchen was hattet, wenig Sicherheit oder ne Garantie drauf!
Wenn euer bißchen Scheiß-Geld halt weg war, war’s halt weg, man, hat
die Scheiß-Bank doch’n Scheißdreck interessiert, verdammt!
Dafür
seid der off so’n naiven Scheißdreck wie “Internetbanking sei sicher”
reingefallen – obwohl klar war, die Scheiß-Geldkarten war’n schon total
unsicher!
Man, das ist doch och klar, was soll die Scheiß-Bank schon
Millionen für die Scheiß-Sicherheit ausgeben, obwohl Millionen
Scheiß-Bankkunden doch sowieso keen Scheiß-Geld haben!
Man, und das wichtigste daran ist – das es natürlich Sicherheit für scheißwichtige Scheiß-Bankkunden gab!
Dazu
mußte ihr Scheißgeld halt nur auf’m Speicherplatz, der nicht mit dem
Internet verbunden war, gespeichert werden.
Und der Scheiß-Computer muß
in Sicherheit stehen, sprich in einem atombombensicheren Bunker und war natürlich och mit dem Internet verbunden,
aber doch nur zum reinen Informationsaustausch.
Aber wer bis dato die Vorstellung hatte, jibt eh nicht viel Geld und es wär
nicht mehr als bloß ne Scheiß-Information pro Person, der war doch
unendlich dumm!
Macht alles was ihr jegloobt habt zu wissen, was
aber falsch war: unendlich viel; multipliziert mit dem, was ihr hättet
besser wissen müssen, aber nicht jewußt habt: unendlich viel.
Man, die Dummheit der Menschen beträgt mittlerweile unendlich mal Faktor unendlich
mal Dummheitseinheit.
Was zu beweisen war! Q.E.D!

Ach, übrigens,
die richtige Antwort wär “Ficken” gewesen, wie bei allen anderen och
und vergiß nicht, dafür will ich nicht zahlen, das widerstrebt mir.

PS.:
Dollar, Dollar, Bill Yaoh!
Danke Bill Gates, denn du beweißt das Gegenteil und in der Wissenschaft reicht ja ein Gegenbeispiel aus, um das Gesetz zu wiederlegen!

(Tot)alDiktatur:

Die führen Kriege für mehr Geld und die Masse nimmt das gelassen hin!
Im Gegenteil, ich denke wir befinden uns eher auf dem Weg zur totalen Diktatur!
Die wissen Alles über Euch und Ihr wißt das genau, aber es ist Euch scheißegal.
Und Alles was die Euch wissen lassen ist, na ja, leider nicht wahr, wie das Alien-Autopsie-Video.

Dann sagen sie in Nachrichten Putin und Obama hätten telefoniert und ich frage mich, was haben sie denn besprochen: Sprengen wir heute die Welt in die Luft, oder verschieben wir’s wie immer auf Morgen, wie schon die letzten 65 Jahre.
Alle greifen gleichzeitig an auf Befehl von einem hin, wie alt ist das?
Na, 450 Millionen Jahre mindestens: Das haben die Raptoren schon so gemacht, normales bestes Raubtier Verhalten.
Und wie lange war das so beim Menschen?
But some think we finally found it free.
Aber manche denken wir hätten es jetzt schon (das System) letztendlich frei gegründet.
Ey, aber zu ner richtigen Demokratie gehört auch ein mündiges Bürgertum.
Und ihr haltet Euch für die Gewinner in der Gewinnergesellschaft. Nur weil Ihr gesund seid , ihr Wannebe’s, ihr Möchtegern’s.
Und fallt rein auf den “wir Deutschen sind halt gut in allem was wir machen, deswegen funktioniert unser System so gut” -Quatsch.
Stattdessen verkaufen deutsche Softwarefirmen Spytechnologie an jedes zahlende (Unrechts)regime und verfolgt damit Systemfeinde, sprich kritische Bürger des Landes.
Und welcher westliche Geheimdienst das auch macht, wissen wir auch. Jeder!
Das heißt, sie bauen die Säulen der Diktatur nicht nur woanderst auf, sondern auch hierzulande. Wo seid ihr nun ,ihr mündigen Bürger, die, die sich zur Wehr setzen gegen die große Ungerechtigkeit.
Das Assad die rote Linie von Obama bereits überschritten hatte , daß wußte ich ungelogen drei Tage später. Wie wohl? Andere Zeit, anderer Kanal! Anderer investigativer Journalismus und nicht Entertainmant.
Und ich an Obama’s Stelle hätte Assad laserpunktgenau gesteuert auf’n Kopf getroffen, sobald er aus allen Rohren auf das demonstrierende Volk feuren ließ.
Und Assad wär bestimmt nicht so leicht zu ersetzen gewesen, wie einer von diesen Islamischen-Staat Anführern, die wir jetzt stattdessen haben.
Und wenn hätt ich den 3 min später auch getroffen!
Merkt ihr’s noch, die wollen, das das so ist. Macht Euch das keine Angst? Denen hilft eine Atmospäre aus latenter Bedrohung und Angst, denn Angst ist das lähmnedeste Gefühl, dass es überhaupt gibt: Was bedeutet frei zu sein, Willie? Frei sein heißt keine Angst mehr zu haben, vor nichts und niemanden.
Und richtig Konstantin:
Man muß weiter machen, auch wenn die ganze Welt ‘n Arsch offen hatt. So wie ich das sehe, wollen mindestens 10% der Bevölkerung schon wieder Diktatur und 60-70% sind ignorant und dumm, die lassen einfach alles geschehen.
[Wie immer!
15% dumm, gewissenlos und mit großem Maul immer dabei.
15 % total dagegen, aber halten die Schnauze.
Und 70% blau, na ja, die kannste von jeder Scheiße überzeugen, du musst es nur richtig machen.
Das hatt Adi ja schließlich och bewiesen.]
Definiere Polizeistaat: 10% der Bevölkerung reichen aus um 90 % zu kontrollieren , selbst wenn 20 bis 30% rebellieren.
Im Gegenteil: Ich denke wir befinden uns geradewegs auf dem Weg zur totalen Diktatur.

]

Was, “Kaiser” wird der auch noch genannt? Na bei Euch da oben im Süden ist wohl die Luft zu dünne! Mensch, die Kinder bringt nicht der Weihnachtsmann, haben sie dir das dort nicht beigebracht, du bayrischer Depp, du, sach ich mal, damit es och versteehst. Müssen wir dir jetzt das mit dem Blümchensex und den süßen Honigbienchen och nochmal erklären oder könnt ihr da in Bayern och noch was anderes, außer Fußballspielen?!

Was, seine Frau während der Schwangerschaft betrügen und die sagt och noch, typisch Mann.
Nur, weil es Ol*v*r ka[h]n[n]?!
Ja ich weiß, potentiell kann das jeder Mann. Aber, wie soll sie ihn schon betrügen, während er schwanger ist?!
Nee, typisch Frau, so ne Scheiße zu quatschen!

Ja, Ja, Männer benutzen hauptsächlich nur die eine Gehirnhälfte und sie ist multi-tasking-fähig. Mensch, wenn man ne Rakete baut, muß man sich halt auf’s wesentliche konzentrieren, das ist nicht so einfach, wie ihr denkt. Und was Multi-Tasking-Fähig? Beim Abwaschen rumquatschen, aber nicht alleene auf die Toilette können?

Frauentoilette: Die Tür geht zu. Die Phantasie geht an.

Mann, Mario hat n Bart!

Warum sie nicht einparken kann, weeß ich nicht, aber schon scheiße, wenn sie am Ende wieder auf n’ Dach landed, kann sie och schlecht wieder ausparken. Und warum Männer nicht zuhören können, Mensch, weil’s keen Mann interessiert, wie sie den Stunt wieder hingekriegt hat. Und schlimmer finde ich eh, dass manche keine Eier in der Hose hat, ohne n Motor unter’m Arsch zu haben und, nee damit meine ich diesmal nicht Frauen, auch wenn das in deinem Auge das erste mal Sinn ergeben würde.

Was, wir haben früher zum Fehrnsehen noch ‘n Fehrnglas benutzt. RTL gehört verboten, RTL 2 doppelt und Super, na komm wird auch noch n Super Duper draus?
Mensch, da schauen wir im Osten doch lieber weiter den schwarzen Kanal.
[Wo wäre die Revolution schon, ohne das Scheiß-TV!?!]

Was Land der Dichter und Denker! Bloß wegen dem toten, dummen deutschen Dichterclub, glauben die meisten Deutschidioten doch immer noch, wir wären wirklich ein schlaues Volk!
Mann, wenn Ich das Scheiß-Wort ‘Volk’ nur höre.
Damit ist mal wieder jeder gemeint, vom Frauenarzt bis zum Massenmörder.
Man und ‘n paar schlaue Deutsche, machen noch lange keen schlaues Volk, ihr nichtswissenden, aber leichtgläubigen, alle die gleiche eigene (Bild-) Meinung habenden, deutschen Dummen!
Dumm und Dümmer Deutschen. Bloß das keener weeß, wo es losjeht und se drehen sich im Kreis.
Und na klar sind wir dicht, nur Goethe war Dichter. Schiller raubt die Räubertochter (na ist doch besser als ‘n Schimmel zu reiten) und, …
Na klar, man kann jahr nich so viel saufen, wie man kotzen möchte, man kann jahr nich so viel fressen, wie manche Leute Scheiße labern (Denkerpause, den der hat immer ‘n Zwischenapplaus verdient) und, ja, ja vor der Moral kommt’s Ficken, wa!

365 Feiertage im Jahr:

Was Feiertag, wir können jeden Tag feiern, wir brauchen zum Feiern kein Grund.
Und wir wissen’s, wir dürfen so viel saufen, wie wir wollen.
Wir können nur nicht so viel saufen, wie wir wollen, weil wir vorher kotzen müssen oder wir einfach in Ohnmacht fallen.
Viel besser wärs, wenn am Vatertag nur vorweisliche Väter saufen dürften.
Na, die Unterschrift interessiert mich so sehr, wie Kujau’s Unterschrift unter Adi’s Tagebücher.!
(Spieglein, Spieglein an der Wand, wer sind die naivsten Jounalisten im ganzen Land.)
Na, Ich weeß, wer der Vater ist, Luke, der dessen Spermium die Eizelle befruchtet hatt, aber wissen die, dass sie die Väter sind?
Pass mal off, ich weeß och warum sie einen evolutionär hervorgebrachten, biologisch verdeckten Eisprung hat.
Man, weil keener fliegt und Kuckuck’s bauen keene Nester, da hilft nur der Test, du Tester.
Na, wenn de jetzt immer noch nicht weeßt, was ich meene, wirst du es wohl nie wissen.
Aber manche Männer glooben ja immer noch se müssen der armen Frau bei der Emanzipation unter die Arme greifen, der armen Schwachen auf die Beene helfen, sozusagen.
Mensch habt der’s nicht gecheckt, ihr seid bloß die Befruchter und sie hatt in der Beziehung die Hosen an.
Und befruchten lassen kann ‘se sich von jedem anderen potentiell och.
Na euch Weicheiern würd ich och ‘n Kuckuckskind unterjubeln, da kann ich se verstehen.
Ey Männer, ich wollt eigentlich’ n Unentschieden für uns rausholen, aber mir fehlt jegliche Unterstützung von emanzipierten Männern. Na ja, wird se wohl den Geschlechterkampf gewinnen und am Ende herrscht doch weltweit ein Matriarchat. Na, spätestens dann is es vorbei mit: “We are with the oppressed!”

Ja, ja Frauen: Ich geb’s ja zu. In Wirklichkeit seit ihr ja doch die besseren Menschen.
Aber Ich werd nie Kinder in diese Welt setzen…
…it’s a bad situation being a man, but we got to handle it…
Kein Vergeben, kein Vergessen!

…aber was war schon das letzte Jahrhundert?
Vier ‘Nullen‘ = 200 Millionen Tote!

Aber Ich bin der Mann, der das 21 Jahrhundert eingeleitet hatt.
(Na und? Ne, große Fresse gehört dazu!
[Ich bin der Größte! Nein! Ich bin der Größte…
Nein, Ich bin der größte aller Zeiten, verdammt!]
Und das was ich mache wird dank dem technologischen Fortschritt in 60 Jahren für jeder möglich sein.
Egal, mit wem, egal wie weit weg, welche Sprache usw. usf..
Psi-Fähigkeiten oder Savant-Fähigkeiten auf Knopfdruck.
Nur Ich bin halt ein Vorreiter meiner Zeit.
…und mach das Ganze jetzt schon…

Und von dem Begriff ‘übernatürlich’ halt Ich nicht viel.
Irgendeine physikalische Grundlage wird es schon haben.
Sonst würde es ja gar nicht funktionieren.
So lange Ich lebe bleibe Ich der lebende Beweis, daß wir mehr sind als nur ‘Körper und Geist’.
Ich beweis schließlich ‘Chi’.
Die höhere Lebensernergie, die ein jeder von uns in sich trägt.
Eine individuelle, universelle, unendliche Form der Energie.
Danke? 7
Ja, Bitte!
Aber wenn ich nicht grundlegende Empathie für (fast) jeden hätte, wär Ich wahrscheinlich auch kein Telepath.

Brief an Adi; Adresse: Hölle:

(oah, ich weeß, was ihr jetzt denkt, aber eener mußte es ja machen!)

Was man, die Überschrift ist doch schon gelogen, wie das heilig in der Bibel und Adi, du hast nie jekämpft, zumindest nicht in deinem eigenen beschissenen Krieg.
Und der davor war ja der Bruderkrieg vom letzten deutschen Krüppelscheißer und nicht dein eigener.
Du hast dich doch nur auf der Wolfsschanze verschanzt oder bist in deinem Bunker gekrochen, wie heutige Ex-Diktatoren unter Putin’s Rockzipfel krauchen, wenn dank dem schlauen Volke, Rauch über Kiev aufsteigt.
Und was sagt der ex-machthabende Vollidiot, dessen Namen ich nicht kenn, wie die Namen deutscher Rapper, dann och noch:
Faschistische Elemente hätten dich lupenreien Demokraten geputscht.
Na und, besser Ex-Diktator als schwul, homophober Spast!
Oder noch besser immer noch amtierender Scheiß-Putin-Diktator.
Du Krim bessener Nicht-Ex-Machthaber. Sie zu, daß de Land gewinnst, aber woanderst, hörste!
Schnauze voll von Scheiß-Diktatoren, und wir nenn jede Scheiß-Diktatur scheiß-faschistisch, sogar diejenigen, die glauben, sie färben die Scheiße einfach rot, dann fällst keenem mehr off, daß es sich dabei immer noch um Scheiße handelt und das obwohl’s (fast) jeder merkt, weil’s halt immer noch nach roter Scheiße aussieht und weiterhin wie Scheiße stinkt, verdammt!
[Richtigstellung: Ja Putin, du bist natürlich (fast) lupenrein demokratisch vom russischen Volk gewählt worden, und ja Putin, daß du die Krim anektiert hast, ist bloß blöde Westpropaganda, denn die Bevölkerung der Krim hatt ja zu rund 96% der Angliederung an Rußland zugestimmt und laut Völkerrecht hatt jedes Volk ein Recht auf Selbstbestimmung, so daß nur völkerrechtlich umstritten sein müßte, ob die Bevölkerung der Krim nun ein eigenes Volk mit Selbstbestimmungsrecht ist oder nicht.]
Und klar war doch noch einer im Führerbunker, der den Mum und den Grips hatte, diesem Clown (ich mein dich Adi) ne Kugel in Kopf zu jagen!
Ja, ich weeß, Adi, du hast sogar einmal auch geschossen, aber das nenn ich trotzdem nicht gekämpft, im Gegenteil, das war doch die entgültige Kampfaufgabe!
Na ja, völlig Wurscht, Hauptsache du hast gut genug gezielt, nachdem du auf die Blausäurekapsel gebissen hattest, um deine eigene Schläfe zu treffen, und danach brauchte der Sekundant nur noch ein kleines Feuerchen machen und schon war Adi wieder bei seinem Meister aller Rassen und Klassen.
Zurück zu deinem Meister, Adi, the only one we Hail to, Hail Satan!
Und Irre sind nunmal menschlich, den wer hier nicht verrückt wird, in dieser durchgeknallten Welt, der kann kein gleicher intelligenter, intelligenter Mensch sein.
Und wenn du immer noch tot bist, wovon stark auszugehen ist, hier brauchen wir Dich jedenfalls nicht mehr, (so wie vorher auch nicht), so dient er seinem Herrn bis heute und hält selber das Höllenfeuer am brennen, damit er gechillt bis ans Ende aller Tage in seinem eigenen Höllenfeuer dahinschmoren kann.
Wie lange hält man noch mal unerträgliche Schmerzen und Leid aus, du Höllenwitz, du bist ja schon tot, du Totalversager?
Man die richtige Antwort ist a.) bis ans Ende aller Tage und ich hoffe du weist das unendliche Raumzeitkontinuum schon jetzt unendlich mit nem Faktor davor ist, den man laut Adam Riese auch nicht vernachlässigen darf, schon gar nicht wenn der andere Faktor unendlich groß ist.
oder b.) gar nicht
Man du bist schon tot, du Höllenwitz, haste das immer noch nicht gecheckt?
Ja, du bist halt keen Mathegenie, aber man muß kein Genie sein, um zu checken, das diese Milchmädchenrechnung schon am ausführendem Geiste scheiterte und wenn der Lösungsweg falsch ist, du aber trotzdem zur richtigen Lösung kamst, Adi, kriegste trotzdem nur ne 6 für deine trotzdem falsche und nicht aufgehende Rechnung.
Also in Kurzform einer Gleichung ausgedrückt etwa so:
A=0 macht aa auch gleich Null, also wenn das Adiweichei sich selbst hasst, den Tod liebt und sich selbst nischt wert ist, das bedeutet der erste Term zumindest, na der stimmt ja noch, gut Adi!
Und dann kommts, was schreibt diese absolute Null auf allen Gebieten, besonderst der Kunst, na ja auch der Naturwissenschaft, ok sogar Deutsch und Mathe kann er nicht, was er ja eineindeutig bewiesen hatte.
Deswegen sind alle anderen (aa) noch lange nicht auch nichts wert, du Depp, du!
Und ein guter General stellt halt richtige Berechnungen auf und verkalkuliert sich nicht, wie Adi’s kafkaeske Hoffnung auf seine eigene Scheiß-Super-Adi-Bombe.
Man Adi, da waren der gute Albert Einstein und der gute H.G Wells aber zusammen viel schlauer und natürlich auch schneller mit der Rechnung fertig und mit dem Schreiben an den amerikanischen Präsidenten: Achtung, Achtung der Adi darf nie seine Super-Adi-Bombe bekommen!
Na ja, Atomphysik war ja für Dich eh nur jüdisches Teufelswerk.
(Lehrer beginnt zu schreien): Und halt dein dämliches Maul, sonst wird dumm und dümmer draus und wer diktiert nochmal Adi:
der Deutsch-Lehrer das deutsch Diktat, was n sonst, du vorm Boom gelaufener Vollpfosten.
(Ja, der Lehrer wird leicht ausfällig im Anblicke eines solchen Totalversagers).
Na und haben wir jetzt Mitleid mit ihm: Nein, verdammt, wegen dieser Scheiß-Assel haben wir ja wohl lange genug mitgelidden.
Du warst ja schließlich auch selbst dran Schuld, denn dein eigener beschissener Kampf hat ja auch nicht dazu geführt, daß die “Wir sind die Nummer eins”-Deutschen deinen “Scheiß-totalen Wir-wollen auch!- Adi-Krieg” entgültig und blitzschnell zum Siege führten.
Nicht Sieg und danach Fried, wie in ner germanische Heldensaga, obwohl Siegfried ja auch schon unverwundber war und nur wegen son nem feigen Feigenblatt wurde er doch von Hagen von hinten erdolcht, wie in anderen Legenden.
Verloren haben wir, ja ja und es benötigt keinen angelnden Sachsen, na ich mein, die schwulen spastischen Verwanden von der Insel, Scheiß- Engländer.
Oh, Ja, T.M.L.F.Z (Tut mir leid, fast zumindest) ums kurz zu machen.
Aber wir hätten vielleicht besser sagen sollen, wir folgen dir schon, geliebter Verführer, aber bau erst mal ne Autobahn von hier bis nach Kamtschatka.
Oder bilde allein die Vorhut und geh schon mal kämpfen, Adi, wir folgen dir schon, irgendwann, wenn es in Europa keinen Grenzen mehr gibt und man frei reisen kann, wohin man will.
Ja, Ja, schöne, neue Welt, aber so ist es nun mal, wenn’s noch beschissener nicht werden kann, wie damals unter deiner herrlichen Herrschaft über das versklavte, weil von Dir verführte (gehuppt wie gesprungen Spast, kapierst doch eh keen Wort, von dem was ich hier schreibe) DummundDümmerDeutschemVolk.
Tja, armer Adi, die Welt war halt nicht gerecht zu dir und das mit Dir zwangsverheiratete, geistig totalverschleierte, aber trotzdem von Dir geliebte deutsche Volk, tot, und die damit geschiedene Traumehe, geplatzt wie alle geistigen Seifenblasen.
Tja, warn die dummen Deuschen halt doch nur n Volk von Totalkriegsversagern und tot oder verkrüppelt, wie dein großmäuliger Sekundant Goebbels und all seine Brut, früher oder später.
Tja, nischt wissen, nischt können und an größten Scheiß zu glauben, macht halt noch lange kein Übermenschen.
Und was lernen wir nun aus dem beschissensten Buch aller Zeiten, das man auch hätte verbrennen können, erst recht, wenn sein Verfasser dann vielleicht auch schon früher selber gebrannt hätte?
Man 88 bedeutet Heinrich Heine hatte Recht und denke ich an Deutschland in der Nacht bin ich immer noch um meinen Schlaf gebracht.
Und die Juden sind die Guten und die Bösen, scheißegal woran se glauben ,wie der Rest dieser menschenartigen Affenbande aus Afrika, auch.
(na und, das woran du glaubst ist och nicht war, haste das immer noch nicht begriffen, du ungläubig staunendender Gläubige)
Oder glaubste tatsächlich noch an guten Gott und an nen Himmel, du Idiot, nach allem was passiert ist?
Ja ja, daß wichtigste an der Vergangenheit ist, daß sie vorbei ist.
Es gibt bestimmte Sünden, die kann Gott nicht ungesühnt lassen oder glaubst du es ist für jeden WiXXXer, RiesenAdiaberauchArschloch noch genug Platz im unverdienten Paradies.
Man da hab ich mehr Schiß davor, das die Hölle Dich wieder ausscheißt, weil kein Platz mehr ist und der Tod wieder auf Erden wandelt, wie damals unter Adi’s Diktatur.
Und nein, wir sind nicht stolz auf dich, Adi denn stolz kann man doch nur auf das sein, was man selbst geleistet oder zu verantworten hat, und das binde ich mir nicht ans Bein, mir Deine Schuld aufzuladen, man die ist schwerer als die Last, die Atlas auf den Schultern trug.
Dazu kommt, das er sie für immer tragen mußte, genau wie Du dein Höllenleiden. Na und, Adi, die Hölle muß dich doch auch ertragen, was glaubste wohl mit wem ich mehr Mitleid habe.
Na mit Wolle Petry, sogar, wenn ihm gar nicht schlimmes passiert ist und er wegen dir, saufend, lachend, tanzend wieder singt : Das ist Wahnsinn.
Hauptsache vorbei und ein Prost auf die Hölle! Hölle! Hölle! und ihren Folterknecht, unseren Herrn und Meister: Hail Satan!
Bestimmte Sünden kann Gott nunmal nicht ungestraft lassen!
Und ich weiß was ihr jetzt denkt: Um Himmels Willen, der gloobt noch an sowas wie ‘n höchsten Richter!
Aber ich verrat Euch außnahmsweise was ich wirklich glaube: Das allerletzte, was das noch bedarf ist ‘n höchster Richter, schließlich sind alle seine höchsten Richter, die gequälten Seelen und Geister schon dort!
Aber sie müssen sich auch nicht um seine Bestrafung kümmern:
Sie sehen nur ihre auch Toten Verwanden und alles andere, was sie sehen wollen.
Aber der Glaube ist immer falsch, das muß ich hoffentlich nicht immer dazufügen.

T.M.L.F.Z bedeutet Tut mir leid, fast zumindest. Man und fast bedeutet fast ein Tor, du Thor,der sich zu früh freut. Mann, du englischer Fußballtrottel, kannste du nicht mal die Regeln von Eurem eigenen Scheiß-Spiel?
Wann ist es ‘n Tor? Wenn der Balll hinter der Linie ist. Falsch Idiot: Und der Schiedsrichter muß es sehen und Pfeifen. Na Mensch, die ganze Welt hatt gesehen, daß der Ball hinter der Linie war. Sag ich doch: Und der Schiedsrichter muß es sehen und pfeiffen. Also kein Tor!
Richtige Entscheidung!
Na und immer noch besser als sein Scheiß-Krieg, vergesst das nicht schon wieder, ihr genauso dumm, dumm, deutschen Fußballfans.
Oh ja doch Tschuldigu ng,T.M.L.F.Z. du scheiß-Fan, mir scheißegal von welcher Mannschaft. Bin halt ‘n Großmal, ihr Schlümpfe und verkloppe gerne mal den Gagamel. Aber Azrael würd ich knuddeln und wuddeln, wie Elvira Bugs Bunny, bis ihm die Luft weg bleibt, weil ich Katzen einfach mag, diese knuddeligen kleinen Stinktiere. Die kriegen von mir sogar nur den besten und teuersten Wiskey zum saufen, als würden se selber einkaufen und natürlich Sheba zu fressen, um das stinklangweilige, aber sehr an den Nerven zerrende TV-Programm mal durch ‘n schönen Katzenfutterwerbespot aufzuhellen und aufzulockern.
Ich weiß, was ihr jetzt denkt. Scheiß Katzenliebende scheiß-Katzenliebhaber, die behandeln doch die Scheiß-Katzen besser als die Menschen, in ihre Nähe.
Na und, denke ich, während ich den schnurrenden Schnurri, mein alterssenilen aber liebessüchtigen Kater durch meine Zärtlichkeiten weiter zum schnurren bringe:
Na und, diese wunderbaren Geschöpfe der Natur haben ja auch all meine Liebe verdient, ihr Scheiß- neidischen Menschen oder hat so eine süße weiße Katze schon mal gegen alle anderen Katzen anderer Fellfarben gehetzt. Oder hat die liebe gute Katze schon mal wegen was anderem gestohlen, als wegen, na gut Hunger kann man es nicht nennen, du kriegst so schon zu viel zu fressen, Schnurri, na nennen wir es halt Appetit.
Man ich versuche euch dadurch natürlich auch nur den Unterschieden zwischen Lieben und hassen zu erklären, damit ihr jetzt nicht wieder auf die Falschen reinfallt, und euch dann mit Schmerz verheiraten laßt, statt das eure Wahl zumindest jemand trifft, der euch gut tut oder zumindest nicht schaden will.
Und so was kann man sehr wohl vorher wissen, fragt Kurt Tucholsky, was der dazu sagen oder machen würde. Man wer zählt schon die Toten? Der Leichenzähler, der muttergefickte Leichenzähler, and what:
You take our past, we want your Future!
You take our Parents, we want your Children!
Inciters of Chaos!
Messengers of Rage!
Verdammt, man Ihr würdet doch Ice-T nicht von Gin and Juice unterscheiden können, aber was der O.G. da sagt, ist Gesetz, wie als hätte es Snoop Dogg, mein Father, geräppt, klar? Du, hip hop-phober Vollspast, also los Ice-T sag es Ihnen: Verdammt nochmal:
your only choice is Suicide! Explain things further: Murder or get Murdered! Aber schon gut, das würde zu weit führen, wie die US-Amerikanische Mordrate, sehe ich ein.
Und was Polizeistatistik?
Man die is doch de schwarze Farbe off’m weißem Papier nicht wert, wie die Gesetze, die jeschrieben stehen,die aber nicht durchsetzbar sind oder einfach nnur nicht durchgesetzt werden.
Oder das Wort Gottes, das in jedem Buch steht, aber zwischen den Zeilen.
Was, Gott hat nischt gesagt, toll du Held aber könntest du es bitte richtig formuliren: Das Wort Gottes=[0] Das bedeutet , die Lösungsmenge ist leer, oder hast Gott je Nischt sagen hören.
Wie die Anzahl von wahren Aussagen über die Realität in Adi’s Scheiß-Buch. So nützlich wie Toilettenpapier, ja ja wie klären wir die Scheiße gleich hier und wer macht die Arbeit? Man de Bakterien klären die Scheiße und verrichten die Arbeit, dein Wasser wieder aufzubereiten, bis es geklärt genug ist, um in die Umwelt und den Wasserkreislauf entlassen zu werden.
Und was im Wasserkreislauf ist, ist schließlich überall und regnet bald auf uns herab undsoweiterundsofort, aber dir die Realität in all seiner Komplexität zu erklären, würde zu weit führen, zu lange dauern, wie für gläubige Christen die Perfektion zu erreichen oder Pi zu berechnen.
Da muß das Gehrin erstmal unterbewußt selbst vereinfachen, bevor es dich (Trottel) bewußt über was nachdenken läßt, sonst stehst du nur noch mit offenem Mund staunend da, wegen der allumfassenden, aber unfaßbaren Wirklichkeit. Gehst aber nicht mehr bei Rot über die Ampel, auch nicht bei Grün, und auch nicht, wenn kein Auto kommt.
Na ja, aber wer nischt weeß, sich über nischt mehr wundern kann, aber an größten Scheiß glaubt usw. der kapiert das nicht und langweilt sich im Anblicke einer Wirklichkeit, die Unendlich mal größer ist als man selbst und die man hier verzweifelt und natürlich nur partikulär zu erkennen versucht.


Gesetzlosigkeit:

Scheiße ist doch das unterschätzteste Wort überhaupt. Und überhaupt, uns Scheiße in irgendeinem Zusammenhang zu sagen, verbieten zu wollen, beweißt doch gradezu, dass die nur Scheiße in der Birne haben.
Na wer wohl, die Scheiß-Beamten! Was Beamte darf man nicht beleidigen?!
So’n Quatsch für Beamte ist doch die Beleidigung erfunden worden.
Na und, an alle deutschen Gesetzte kann man sich nicht halten und die einzigen Gesetze an die ich mich halten muß, sind die physikalischen.
Um alle anderen Gesetzte zu brechen, muß man weiterhin nur dafür sorgen, dass es niemand sieht oder hört, passta!

The real terrorism:

I’ ve heart, the real Terrrorist are the Police Department and The LAPD is the largest Gang in Town!
Yeah, but i’ve heart the real terrorists are the Rockstars and 1998 New York was under the Attack by a Swarm of Killabees!
No, The real Terroritst are the Cyberterrorists. (Todes)Mutig, weil Anonym. Na und dann erzähl den Opfern doch, dass der 11.September schlimmer gewesen sei, dafür geht dieser Terror jeden Tag und hält ein schulzeitlebenlang an. Passiert außerdem millionenfach, denn n Mobbingopfer gibt’s ja fast in jeder Schulklasse. Und wenn de Pech hast geht’s später auf der Arbeit weiter.
Tja, hätteste dich nur nie gesichtsbuchen lassen, hättest immer noch n dumb Phone und würdest dich mutiger, weil anonymer im Cyberspace bewegen. Man und nur weil se hübsch ist hat se keen schlechten Charakter, der ihrem Mobbingopferstatus erklären könnte.
Das ist pures Pech, du Cyberterroristenanwärter.

I’m a hostage of a Anunaki-Species:

Meine
ausserirdischen Freunde sind auf dem Weg zu uns, um alle diejenigen zu vernichten,
die genau das Gegenteil von dem glauben, was wahr ist.
Na, die Scientologen glauben doch, meine Freunde kommen, um sie zu erlösen!
Siehste, genau das Gegenteil von dem was wahr ist, sie sind gekommen, um sie zu vernichten.
Na
man, wer glaubt schon, dass er nie wieder krank wird.
Und was nenn’s du
ne Sekte – das ist ein gewinnorientierter Gehirnwäscheverein. Wie ein Staat
im Staat?
Na klar, ein Staat im Staat und alle die dran glauben, sind
verloren!

Was ist schon nicht das “Nichts” nach dem Tod für Stalin? Das höchste Gericht, was denn sonst!

Was bin ich a “Nägger”, das englische Wort für Nervensäge. Na klär Am I a “Nägger” and all my Friends are “Näggerfriends” Und das einzige was ich kenne was aus Kanada kommt, furzt, lacht drüber und heißt Terence & Phillip. Und was Quotennecro. Man weeß ich och, das Kenny bei Southpark der Quotentote war, der ging ja jede Folge drauf, ihr Southparkgeschädigten Hoßenscheißer.
Achtung Achtung Advertisment! Was Nogger, Nogger, Nogger, Mensch dann Nogger dir doch einen, aber laß dich nicht zur Sau machen, indem de Milch doppelt so teuer, dank Müller bezahlst. Den Namen gibt’s schließlich wie Sand am Meer, da könnt ja jeder kommen. Und wie de Milch nu heißt, ist doch och eh Wurscht. Ja Ja Ja Ich mach wieder Antiwerbung aber die ja kostet nischt, so wie die Ausländerhetze.
Ja Ja “kriminell” hin wie her, “raus” gehupt wie gesprungen!

Jugendsprache will gelernt sein, sonst lernt de Jugend nischt mehr. Tja man muß halt wissen, das Adi der Babbo war.
Aber das wichtigste an der Vergangenheit ist, das se vorbei ist, passta.

Here we are now! Entertain us!

Man, wir nennen das heutzutage nicht mehr Propaganda, sondern
Entertainment. Na Mensch, kuckstes, haste nischt gelernt, haben sie
ihr Ziel damit erreicht.
Na man, wer kuckt das schon, die streiten sich
doch nur über Belanglosigkeiten, ohne den Gegenüber zu verstehen, zu
einem Ergebniss zu kommen und dann auch nur eine Lösung für irgendein
Problem am Ende präsentieren zu können, bis ans Ende aller Tage und die Welt untergeht, wie bei den
Scheiß-Politiker!
Ja Ja, egal wie groß du die Scheiß-Politik nennst,
diesen Sammelverein von Nichtskönnern, die nie was geworden wären, wenn’
se dem Scheiß-Verein nicht beigetreten wären, wie wenn man in diesen
Scheiß-saufenden-Scheißsaufverein von Versagern, die Bundeswehr,
eingetreten wär.
Egal wie du es nennst, ich nenn es trotzdem bloß ein
homophob-spatisches Kasperletheater.
Das ist doch wiederlich, da würd
ich lieber Ficky-Ficky Knack Knack machen.
Doch dann beschloß ich, ich
werd nie Politiker.
Ja Ja ich weeß, das war keene große Entscheidung und
ich hoffe das wird och nie ein großes Zitat von mir.

Danke, lieber Gott!

Was Allmächtiger!
Na klar, den gibts aber nicht!
Und, Ja Ja, wie lieb Gott ist.
Danke für nichts, lieber Gott, denn dich gibts ja leider nicht!
Und
wer in Europa hat im 14. Jhr. nach dem schwarzen Tot schon noch
geglaubt, das Gott lieb sei! – Mensch – keener mehr, das Gegenteil war
schließlich erwiesen!
Und was, man der Teufel, daß ist doch nur sein dummer Sekundant.

Sein höchster Stellvertreter auf Gottes Erden.
Na, wenn Gott lieb ist, mußte er
doch einen bestimmen, der uns Sünder für unsere Sünden bestraft.
Ja ja,
the only one we Hail to, Hail Satan!
Der Tot, der auf Erden wandelt.
Was,
die Hölle ist unter der Erde.
Nein, der Leibhaftige läuft immer noch
auf der Erde, solange er untot ist und drunter gibts höchstens Lava.
Man
die Hölle ist schon auf Erden, oder glaubst du, die Juden oder alle
anderen Insassen haben geglaubt, es wird noch schlimmer danach – nee,
das haben sie für unmöglich gehalten!
Wie lange hält man schon die
Folter aus, na gar nicht, das nützt aber nichts, da machen sie trotzdem
weiter!
Solange, wie man muß! Höllenwitz, wenn man schon tot ist!
And
when there´s no more Room in Hell, bedeutet auch nichts anderes, als
das die Toten schneller verursacht werden, als wie sie wieder begraben
werden könnten.
Und wenn ich der Allmächtige Erschaffer eines
Multiversums gewesen wäre, man dann hätte ich das sogar besser
hingekriegt, selbst mit meinem IQ!
Kleine Zusatzfuntion, ein
Schleudersitz für meinen höchsten Sekundanten!
Denn der Allgewählteste sollte
auch von all den ganzen Sündern, die ihn gewählt haben, wieder abgesetzt
werden können.
Klar, verdient hätten die Sünder diese Vergebung nicht,
aber ich wär halt auch n lieber Gott gewesen.

Und was ist schon, wenn es weder Gott noch Teufel gibt?
Gott und der Teufel, ein und dasselbe, Mensch: Menschen.

Männer müssen immer so ne gegenseitige Atmosphäre aus Angst erzeugen.
Na, wie würdest du denn ‘nen Rohrvergleich an der innerdeutschen Grenze nennen?
Egal, wie du es nennst, ich nenn es weiterhin ein Rohrvergleich!

Just one Question, please:

Mann, eine Frage muß ich dir noch stellen, eine Sache interessiert mich wirklich.
Was
verstehst du schon von Raketenphysik?
Na nischt, ich weeß, nee warte, ich
trau mich noch nicht so ganz, weil du vielleicht ein bißchen angepißt
reagierst könntest.
O.K. Tun wir es: Du, wie klein ist dein Schwanz eigentlich wirklich?
Na,
nicht beim pissen, das ist eh wurscht wie immer.
Sieht bestimmt aus, wie bei ner
Frau, dass kann ich mir lebhaft vorstellen, obwohl ich mir Frauen sonst
nicht auf dem Klo vorstelle.
Nee, ich meine, wenn deine Rakete vollständig aus dem Silo gefahren ist, weil du mal deine Rakete steigen lassen willst.
Wenn
du mal n richtiges Feuerwerk abfackeln willst, man, wie groß wird dein
kleiner Diktator wirklich ?
Na ja:
Make Porn not War!

Und was, och de Deppen können rappen.
Wo?
Man, bei uns würde man die von der Bühne smacken, als würden se de
Gewaltlosigkeit und die Prohibiton gleichzeitig predigen/propagandieren,
und das allein aufgrund des beschissenen Klanges von ihrem
scheiß-bayrischen Slangs.
Achso und was ist mit Rechtsrap!
Ey,
haltet sofort die Schnauze, oder wir verkrüppeln euch zu Krüppel, dich
und deine muttergefickte Krüppelbande. Binden euch n Klumpen an Fuß,
kapiert…Und versenken euch im See! Feiert euch ihr Toy’s, aber ihr
habt doch de deutsche Sprache systematisch gelernt, und seitdem nichts
mehr, selbst als zugekockster Jurastudent.
And we get ya hole Dome splattered, ya braindead Zombies!
Ey,
und ich hoffe das habt ihr verstanden, auch wenn wir nicht dieselbe
Sprache sprechen, selbst, wenn du deutsch redest, na ja klar, und ich
och! Du Vollpfosten!
Ey, und was hab ich, Dir nicht zu sagen, du sich
geistig unterordnender kleingeistiger Kriecher, Junge, ja. Man ihr seid
Hunde, und ich behandel Euch och so… und führ euch an der Leine aus,
als wär ich euer Hundeleineführer!
EY, was “Heil” “Holla” heißt das!
Man, verdammt und ihr seid so cool, wie zum
Marsch marschieren, oder auf Marschbefehl vom falschen Führer
marschieren müssen ihr Wassermelonen!

We communicate worldwide over Beats, Hardcore is movin’
straight Underground and we are a new Age of Rebells and New York is,
were it started at. Und egal wie wild der Westen ist, the East Side is
the Beast Side! And Fuck all you heard in the Media about East-Coast vs.
West Coast , say Bullshit: Bullshit!

Scheiß-Punkxs! Na ,wenn ich off der Bühne stehen könnte, ohne auch nur ein Musikinstrument spielen zu können, dabei Millionenen verdienen würde und die Scheiß-Fans dann auch noch bespucken dürfte, na dann würd ich och so rumrennen.

Who the Fuck is H.P. Baxter? I don’t care, I just wanne murder an MC!

Man, was nennst du hier ne rote Diktatur! Man wir nennen
ne scheiß-Diktatur immer scheiß-faschistische Diktatur, egal ob se der
Scheiße nun noch ‘n roten Anstrich verpassen. Stinkt schließlich immer
noch wie Scheiße, obwohl’s wie rote Scheiße aussieht.
Man und wie sieht die Scheiß-Diktatur schon aus.
Man über der Erde lächeln se alle, da weeß ich sofort, ‘se müssen lächeln.
Ja, Ja, das Land, in dem man Lächeln muß!
Und
wie sieht ‘se wirklich aus.
Man die wahre Diktatur Nordkoreas findet
unter der Erde statt, wer soll dann schon wissen, wie sie aussieht!
Blutrot?
Man auf den Trichter, wär ich auch gekommen.
Stimmt, er hat einen neue
Art von Giftgas erfinden lassen.
Eins was die Adern auflöst und die
Opfer bluten innerhalb von Minuten aus allen Körperöffnungen aus, ohne
auch nur eine Fleischwunde zu haben.
Siehste, du wolltest ja wissen,
wie sie wirklich aussieht
, obwohl wir das ja bereits gelernt haben. Es
gibt nun mal in der Diktatur keine Grausamkeit, die zu grausam wäre, so dass sie nicht passieren würde.
Aber allein die Grausamkeit zu beschreiben ist zu grausam!

It’s explicit lyrics, and we know the new genocide of the 21th century:
It’s americans against americans!


Brief an die Einzige!

Ich hoffe, du hast langsam kapiert, das die SMS ohne Inhalt pure Absicht von mir war und nicht verdrückt, sonst hätte ich Dir noch eene geschrieben.
Ich hab dir das Wort Gottes als Antwort zurückgesendet: Die Lösungsmenge ist leer!
Oder hast du das Multiversum schon mal was sagen hören!
Ich hätt aber och n Roman schreiben können, der hätt bloß zuviele SMS gekostet.
Oah, und vergiß nicht, laut der Antimaterietheorie, die besagt, es muß zu jeder Materie auch Antimaterie geben, sonst könnten wir doch nicht winzigste Teilchen, die sonstigwo im unendlichen Raum/Zeit-Kontinuum rumschwirren könnten, in unseren Kolider packen, um daraus dann Antimaterie herzustellen. Denn die Wahrscheinlichkeit, dass das ausgerechnet mit denen klappt, aber mit den anderen Materieteilchen nicht, strebt gegen Null, das ist doch klar. Machen wir aber und nutzen es bei der Kernspintomographie, die uns einen noch nie dagewesen Einblick in das funktionierende, also lebende Gehirn liefert. Antimaterie sind sozusagen positiv geladene Elektronen, auch Positronen genannt, die um einen negativen Kern kreisen, auch Antiprotonen genannt, also genau gegengesetzlich geladen sind wie negativ geladene Elektronen und positiv geladener Kern, auch Protonen genannt. Und das bedeutet im Enddeffekt nun mal es gibt noch so ein Universum, man, und uns alle nochmal und meinem sich selbst liebenden Antimateriemartin wiederfährt dieselbe Scheiße nochmal, das gleiche in grün, verdammt! Und das ist Alles was ich damit aussagen will!

Aber ich hab mir ja selbst geschworen, ich werd dich nie mit Absicht und so gut wie es geht verletzen, nur weil’s mir schlecht geht, das geht natürlich nur mit Abstrichen, denn ehrlich zu mir selbst werd ich auch bleiben, is ja wohl klar! N Teufel werd ich tun, hab ich mir da immer gedacht! Das Gegenteil von der Aussage, die ich ironischerweise nur benutzt habe, so nach dem Motto, wenn’s mir schlecht geht sollen alle drunter leiden. Was der blöde Mic gleich nutzen wollte um zu konkurrieren (Um Dich, um was denn sonst!), indem er mir Tage danach noch ein Zwiegespräch mit Dir als Zuhörerin über diese Aussage offdrücken will, ohne och nur das er kapiert hat, das ich das nur ironisch meinte!
Und bei welchem Menschen ist das schon nicht so. Nur weil es ihm schlecht geht, will er mich doch och drunter leiden lassen, indem er mit mir um die große Liebe meines Lebens och noch konkurrieren muß, als bester Freund, obwohl er dich nur durch mich überhaupt nur kennengelernt hat und wen lernt er schon sonst noch kennen? Der geht seit Jahren nicht mehr vor die Haustür, oder zu zumindest sehr selten, um sich mit Freunden zu amüsieren oder neue kennenzulernen, was je älter man wird eh immer schwieriger wird. Ist doch klar, das du ihm da auch bloß die letzte Rettung zu sein scheinst, obwohl Du sein Intreresse, Talent und Begabung noch nicht mal teilst.
Genauso, wir er dir erzählt, ohne das ich dabei bin, is ja klar, ich wär’n Chauvinist, Junge! Na, der gloobt wohl, ich mag Männer mehr als Frauen! Und ich ihm dann Tage später noch die richtige Antwort darauf gebe: Was, a Frauenfeind nennt’s du mich vor ihr, nur weil ich gerne mal a provokativen Spruch loslasse, wie, ja, bald schieß ich mir Eene, denn vor der Moral kommts Ficken!
Ja, Ja, von mir aus bin ich jetzt och noch Frauenfeind, ***, nur weil du das sagst, denn ich bin ja sowieso alles, was ihr bloß von mir behauptet, ihr Aussenstehenden, die mich gar nicht von Innen betrachten! Aber gegen die Feminstinnen haben nischt, den ich bin ja selber Feminist! Und Frauenrechte sind och meine Rechte, Menschenrechte nunmal! Und dafür bin ich jederzeit bereit mit flammenden Schwerten zu kämpfen, den wenn Worte wahr und gütig sind, haben sie die Macht die Welt zu verändern, hat ja Buddha schon gewußt!
Mensch, und ich erkenn mich selbst besser als jeder andere, is ja wohl klar, die sollen erstmal mit sich selbst Selbsterkenntniss betreiben, bevor man, was man über sich gelernt hatt, och off die anderen anwenden kann, um ihren Charakter zu erkennen.
Was ich schon längst gemacht hab und was och nicht immer einfach ist, denn wer ist schon der, der er sein will, nee, wir sind alle nunmal nur die, die wir nunmal sind, damit müssen wir uns schon abgeben oder deine einzigste Wahl ist Selbstmord betreiben! (in allen Religionen verboten! und ne Strafe nach sich ziehend!)

Und so wär’s och noch in 3 Wochen, wie mir meine besten Freunde vielleich Halbwertszeit für meinen neue eventuelle zukünftige Beziehung, nach 14 Jahren Einsamkeit, wohlgemerkt, bescheinigen würden.
Och noch nach 3 Monaten, wo se sich schon wundern würden, wie ich das nur geschafft habe, das Du es solange mit mir aushälst.
Und och noch nach 3 Jahren, nach denen ich immer noch am glücklichsten mit dir wäre und dafür sorgen würde, das es aufregend und spannend bleibt zwischen uns. (Alle anderen Frauen sind tschö, verdammt, kapierst du das endlich!)
Das hab ich schon allein daran gemerkt, das du als Einzigste, is doch klar, gesagt hast: Nee, der macht bestimmt nicht alles falsch im Leben, im Gegenteil, der macht’s genau richtig, verdammt!
Mensch, das weeß ich och, das ich das richtige mache, denn wer bezahlt mich schon für mein eigenes freies Denken, Junge, ja, dem ich aber als Philosoph nunmal am liebsten nachhänge und och zu Papier bringe, oder besser gesagt, eigene Internetseite, und drauf scheiße, ob’s nuh irgendjemand interressiert oder nicht!
Hat doch schon Buddha gewußt: Am wichtigsten ist immer noch es eigene Denken und das erfordert nunmal, das man sich die Zeit dafür überhaupt nur nimmt! Bloß du bist die Einzigste, die das och checkt, hab ich dir doch gesagt, man: “Wenigstens Eene, die es endlich mal kapiert.”, erinnerst du dich.
Denn: “Da hätt ich ja gleich vor’n Elektrozaun springen können, hatt sich ja nischt geändert seit dem!”
Und das war n Jude, der das gesagt hat, der als Kind aus’m KZ befreit wurde und sich danach selbst verwirklich hat, nämlich, mit dem, was er liebt zu tun ne Firma zu gründen und reich bis ans Ende aller Tage zu werden, für sich und seine Blutlinie.
Und: “Wenn ich die Liebe nicht find…” (Lied von Söhne Mannheim)
Findest du das hatt keinen Zusammenhang: Ich nicht, ich finde das passt wie die Faust auf’s Auge, die zwei Sprüche zusammen!
Denn ich hab mir unter Selbstverwirklichung in erster Linie schon immer vorgestellt, den Menschen zu finden, den man liebt und der einen auch zurückliebt, is doch klar!
Nee, ich will sehr wohl das “mein bester Freund” och meine Freundin ist! Was nun wirklich nicht Gang und Gebe ist, aber besser wär’s, für beide Beteiligten.
Und was hab ich dir geantwortet, als du mich bloß als Kumpel beleidigt hast (Tut mir leid, aber das muß ich so formulieren, verdammt!): “Frau, ich geb dir einen guten Rat, misstraue deinem Verstand!”
Denn der hat dich in dem Moment nunmal auf jeden Fall verarscht! Dein Körper macht das eh viel besser, das mit der Partnerwahl. Du findest sogar ich rieche gut und alle anderen finden mein Schweißgeruch nur ekelhaft.
Man, das liegt nicht an dem Schweißgeruch, der ist eklig, da haben alle anderen schon recht!Und das er dir gefällt, das liegt an meinen Pheromonen, die gar nicht riechen, aber Dir unterbewußt zu verstehen geben: “Der und keen anderer! Der soll irgendwann der Vater deiner Kinder werden.” Oh ich hab mir geschworen, irgendwann mach ich dich schon dick, Schlaufrau, und Dir die Angst davor zu rauben hab ich mindestens noch 10 Jahre Zeit und das schaff ich och, man!
Mein Verstand funktioniert nämlich sehr gut, das merkst du ja schon daran, das alles was ich sage wahr und wichtig ist! (Oh, man, nicht alles aber fast, ist doch klar das ich das so meine.)
Und ich wußte schon immer, ich kann meinem Verstand schon vertrauen! Auch als die Scheiß-Nervenärzte stehts und ständig behauptet haben: “Du telepathierst doch gar nicht!”, und hielten das och noch für komplett unmöglich, nur weil es noch nicht bewiesen ist, na ja und für sie physiologisch unmöglich. Und ich hab sofort gedacht: “Man woher wollt ihr das wissen, ihr Pfosten. Wenn ich euch sehe da denk ich kaum was, sondern warte, bis es wieder verrüber ist, dafür sorgen ja schon die Scheiß-Tabletten, die sie einem da offzwängen!”
Und auf Therapie, och wenn sie ein halbes Jahr dauert, und mir schon dreimal offgezwängt wurde, na 2 mal nur n viertel Jahr, dann haben sie mich diziplinarisch entlassen und das war das Beste daran überhaupt, ist das nicht anders. Da ist ja jeder Gedanke, der nicht gedacht wird ein besserer Gedanke, weil dein ganzes Umfeld nur zum erbrechen ist und der Scheiß sowieso nur darauf abzielt, dein eigenes Denken zu brechen!
Na mit Drogen aufhören wollte ich ja nie und hab daher gewußt, sobald’ s vorbei ist, fang ich wieder an. Und es wurde jedesmal schlimmer, is ja klar, bei so ner Tortur.
Na und, ich beweiß das jedem, das wußte ich ganz genau! Ich bräuchte nur noch ne zweite Person und schon wär es nicht mehr unbeweißbar. Sender und Empfänger heißt das übrigens in der Fachsprache.
Und durch ein kiffen wird es für alle anderen noch offensichtlicher. Ja, Ja, und selbst wenn es nur ne Kiffpsychose gewesen wäre, hätte es mich totzdem so gereizt, das zu tun und meinem eigenen Denken nachzuhängen, das ich sowieso erst recht weiter gekifft hätte.
Und das es so ist, wußte ich jedesmal, wenn ich och bloß die Straße betrat und in die erstaunden Augen der Anderen blicken konnte, die konnten doch och bloß nicht glooben, das ich das wirklich kann,um nicht zu sagen muß und erst recht nicht glooben konnten, was ich da och noch denke, verdammt. (rebell, rebell, rebell, Yoah, – nothing, but Revolution goes on in my mastermind! Kein Ruhe für die Schwachen! Gerade, als ihr dachtet, es wäre vorbei!) Und das reichte och vollkommen aus.
Und das schon 10 Jahre danach, na nach dem Mauerfall, die letzte und, ich glaub auch, einzig friedlich verlaufenden Revolution in der DDR – oder was glaubst du, i call myself “evolution for revolution 999” for?
Weil das mir 1999 schon klar war, das ich das kann. Und wozu zu es da ist wußte ich och schon.
Heutzutage renn off der Straße lang und sage laut: “Na und, ich bin sowieso der Letzte, der die Welt noch retten kann. Aber warum sollte ich das für Euch tun, wo ihr och alle so dankbar dafür seid! Nee, da mach ich lieber Party to the Apokalypse!”
Oder : “Vorsicht!, Ich bin eine Geisel einer uns überlegenen, feindlich gesinnten, ausserirdischen Lebensform, die das, was off der Erde vorgeh, argwönisch betrachtet. Niedere Lebensform hin und her, was gloobt ihr was ihr für die seid, wenn die schon 5 Millionen Jahre Evolution hinter sich haben, und der Mensch nur 200000. Und warum nennt sich die Art Mensch zweimal intelligent (Homo sapiens sapiens, homo heißt nicht schwul sondern gleich und sapiens natürlich intelligent), obwohl ihr nur eine Art seid, aber in Begriff seid, Millionen andere evolutionär hevor gebrachten Arten, zu vernichten, nur weil sie sich gegen Euch nicht wehren können!”
Und du wiedersprichst *** och noch, da bin ich mir fast sicher, wenn er, wie immer, den Nervenärzten recht gibt, typische Psychoseerscheinung, ist doch klar, bilden sich schließlich viele ein.
Na und, da hat mein klarer Verstand zu mir gleich gesagt, ist doch völlig wurscht, wer sich das durch ne Psychose noch einbildet, wo es aber nun mal nicht wahr.
Wenn sich vor mir jemand umdreht und genau dasselbe sagt, was kurz zuvor Gedanke in meinem Kopf war, und zwar spezielle!
Ne blöde Therapeutin hat doch mal ein und den selben Witz gesagt, O-Ton, in der Therapiestunde. Der war bloß so speziell, das ich sofort wußte, oah wie soll den das wieder nur Zufall, wie zwei Dumme ein Gedanke, sein! Quatsch, ja, ich gloob nicht an Zufälle, verdammt!
Genausowenig, wie gloobe, das ich mich in die Falsche verliebt habe! Und Du bist die erste Frau in meinem Leben, in die ich mich überhaupt verliebt habe. Die anderen haben das ja och nicht verdient gehabt. Aber Du, Du bist genauso, wie ich: schonungslos ehrlich, rebellisch und Scheiß drauf, was die anderen denken. Atypisch für Frauen, so wie ich och ein atypischer Mann bin. Ich bin ein unglaublicher Mann und alles was du willst, denk ich da nochmal, um mir Mut zu machen. Das du dich in der Situation von mir und meinen andauernden Liebesgeständnisse bedrängt gefühlt hast, hab ich sogar verstanden. Aber das du gleich so verbal auf der einzigsten Hoffnung, die ich überhaupt habe, denn besser sind die Menschen bis jetzt ja noch nicht geworden, rumhacken mußtes… Und unser Leiden wird nach dem Tod weitergehen, du weeßt das ich das glaube, ein Nirwana gibt es nunmal nicht, och nicht für die Anderen. Und Leben bedeutet sowieso Leiden, also auch in der nächsten Wiedergeburt. Und du weeßt och, das ich das voll begründen kann, dass das am allerwarscheinlichsten ist, Junge, ein Nichts bleibt nunmal nur ein Hirngespinnst! Wie der allmächtige Erschaffer von Allem!
Per SMS dann nochmal, vor allen Dingen, ist das doch eh blöd, oder glaubst du ich kann meine Gefühlswelt bewußt steuern: Und brauch mir nur zu denken, es tut nicht mehr weh und dann tut es nicht mehr weh!
Nee, das ist och der Grund, warum ich mit dir keen auf Kumpel machen kann, das tut doch jedesmal weh, ob ich es will oder nicht. Und was willste dann machen, wieder mit einem zusammen kommen, von dem ich denke, man, den steck ich dir doch mit 50 Fans und 50 Cent in Sack, verdammt!
Und das obwohl du meine Traumfrau bist und ich weeß ganz genau, wenn mir hübsche Frauen auf der Straße begegnen: Toll, die würdeste zwar ficken, sei stolz auf dich, nur weil de hübsch bist, n Arsch und Titten hast, aber die allermeisten von denen, sind so hohl, das ich danach das Ventil suchen würde, um de Luft wieder abzulassen.
Die Erfahrung macht man einfach! Und dann legen die ihrer Partnerwahl och noch gesellschaftliche Maßstäbe zugrunde, was dumm wie Brot ist, Junge, wo ich aber durchfalle.
Ich hab doch mit 34 noch nicht mal n Auto. Und das ist och das letzte, was ich überhaupt will, zumal ich es nicht kann, ich wär nuh mal ne Gefahr für’n Straßenverkehr, weil ich manchmal im Kopf so beschäftigt bin, wie seit mind. ein viertel Jahr mit dir, das ich unwichtige Dinge wie bremsen glatt vergessen würde.
Und verliebt sein in Dich macht mich noch verrückter, das spürt man ja.
Merkst du endlich, das ich das ernst meinte, mit dem: ich hab das Gefühl, mich wochenlang allein mit dir unterhalten zu können. Ja ich weeß, man muß schlafen, den müssen wir aber schon oben droff rechnen, Und mir würde nicht langweilig werden und och nicht die Themen ausgehen. Während mich alle anderen nur nerven, am allermeisten wenn sie mir Zeit mit dir und deine Aufmerksamkeit rauben. Und wenn ich nichts sagen würde, würdest du sofort wissen, der Wunsch nach körperliche Nähe zu dir flutet wieder seinen Verstand.
Und trotzdem schaffe ich es jedesmal, wenn wir uns begegnen, wenn wir alleine sind sowieso, dann gehts mir ja och nur gut, deine Dopaminausschüttung im Gehirn drastisch zu erhöhen und du fühlst dich nie schlecht, wenn wir uns wieder trennen.
Und ich warte während wir uns nicht sehen, bloß noch da droff, das Du Dich wieder meldest. Und klar, ist das Gefühl stets und ständig angstbesetzt, es sind genauer gesagt och genau die gleichen Botenstoffe im Gehirn, die Angst erzeugen und die ein monatelang anhaltendes Verliebtsseinsgefühl erzeugen.
Aber willste auch zu diesen bretzdämlichen Frauen gehören, die die Liebe ihres Lebens abweisen oder wieder verlassen, nur weil sie Angst haben. Und dann nie wieder ein Besseren finden! Wo ich dir doch schon gesagt habe, das ist gar kein Konkurrenzkampf, sondern nur ne Psychoanalyse und daran, das du jetzt so viel Angst hast, mit mir ne Beziehung einzugehen, obwohl wir uns gegenseitig attraktiv und liebenswert finden, daran ist schließlich nur deine Mutter Schuld, die hat dir das ja beigebracht: “Wen du nicht liebst, der kann dir och nicht wehtun!” Die ist in meinen Augen nämlich Schuld, dass ich dich hier so leiden muß. Und du weeßt ganz genau wie lange das schon anhält, das ich mir wegen dir Leid aufladen muß, bist Du mich endlich beweisen läßt: Nee, Du bist mir liebenswert und ich würde dir nie absichtlich und aus Boshaftigkeit weh tun, das würde mir selbst weh tun! Schließlich sehne ich mich seit dem nur nach deiner körperlichen Nähe. Und was glaubst du was mir mein Verstand noch wieder sagt: Was glaubst du wohl, wer dich mit soviel Hingabe, Liebe und Leidenschaft ficken würde, selbst wenn ich vielleicht n bißchen gutes Zureden und Übung dafür bräuchte, na und, das dauert trotzdem höchstens 3 Wochen und ich wüßte, wie es geht. Mensch, na keener von den Lappen da draußen, ich hab dir doch gesagt: Ich bin nicht der Beste, ich bin der Einzigste!
Mich gibt es nunmal nur einmal und ich weeß och genau, warum das so ist, und ich einzigartig bin. Höchstens mit meinem Antimaterie-Ich, mit dem entwickel ich derzeit ein wenig Mitgefühl , denn dem gehts jetzt genauso beschissen wie mir!
Und welche von den anderen Scheiß-Paaren da draußen, (Du weeßt, ich hasse Paare, aber der Misantroph weeß wenigstens, dass das an einem selbst liegt.) würde schon auf die Paarung verzichten, nur weil sie genau wissen, irgendwann ist eh vorbei und bei den allermeisten dauert’s nicht bis zum Tod!
Nur, weil ich so außergewöhnlich bin, werd ich wieder bestraft. Tja, die, die offsichtlicherweise anders sind als alle anderen, obwohl das sowieso jeder ist, aber eben nicht für alle anderen so offensichtlich anders, wie ich es nunmal bin, die würden lieber wieder als gleich betrachtet werden. Und als ob Deine Empathie für mich nicht locker ausreichen würde, um mit mir ne Beziehung einzugehen.
Oder setzt Du gesellschaftliche Maßstäbe deiner Partnerwahl zugrunde, wo doch jetzt schon so offensichtlich ist, wie angepisst unser gemeinsamer Freundeskreis wäre und wie sehr sie mir das gönnen würden, wenn das och noch passieren würde.
Und wie die Scheißer mich alle unterschätzen, das ich es eh nie hinkriegen werde, dich von mir zu überzeugen, obwohl sie gar keine Ahnung haben, was für ein Genie Du in mir auslöst, nur um das zu erreichen. Wie fandest du eigentlich die SMS: “Ich bin das beste Raubtier auf seinem Weg, aber wo ist meine Beute. Na bei’n Löwen jagen die Männchen och nicht das Fressen!” Hat Dich bestimmt wieder genervt, aber ich mußte Nils erst nerven, bevor ich Dir schreiben durfte, obwohl das für ihn umsonst ist.

Na und, das legt sich wieder nach drei Monaten und sie würden wieder begreifen, wie froh se überhaupt sein können, uns zwei och nur zu kennen. Und die wär ich eh viel lieber mit dir allein, denn mit dir reden ist längst nicht alles, was ich mit dir machen will.
Und denk gefälligst daran, das du für mich die Einzigste bist, für die es sich überhaupt lohnt zu leben und wenigstens zu versuchen diesen Scheiß-Planeten vor seinem entgültigen Untergang zu bewahren, das ist für mich nur logisch, und du weeßt , ich gloob ich bin der Einzigste, der das überhaupt noch kann. Aber auf keinen Fall ohne Dich, alleene ist der Mensch nun mal nicht viel und ich verlier nun mal och den Mut, die Liebe zu finden. Das ist das einzigste was ich bräuchte, schon könnte ich sogar die Scheiß-Telepathie beweisen , die bisher nur Fluch war, statt Segen, wie jedes ungenutzte Talent!
Und och der Grund ist, wieso seit 14 Jahren nie bei eener erfolgeich Werbung für mich mache, das wäre mir, ohne das ich ein Telepath wär, bestimmt gelungen, denn ich bin och so n toller Typ, der sich selbst fragt, wie er trotz 14 Jahre Einsamkeit und Abweisung, war ja nicht so, das ich es nie probiert hätte, so ein selbstbewußter, lässiger Mann werden konnte. Na, Mutter hatt mich halt gelassen und dafür gesorgt, dass ich androgyn werde, seelisch gesehen Mann und Frau, auch ohne Vaterfigur. Und heute überhaupt noch die Kraft aufbringen kann, für meine Liebe zu kämpfen. Sich zu lieben geht auch nicht von heute auf morgen, dafür muß man sich schon Zeit zu zweit nehmen. Meine Mutter liebt mich nämlich, dass hatten wir ja schon mal, so wie dich dein Vater.

An meine einzig Angebetete:

PS:
Zwei wichtgige SMS, die ich Dir geschrieben habe, möchte ich Dir noch ausführlicher schreiben, also lieber per Brief.
1. Verrat mir bitte irgendwann, wem ich einzig und allein vertrauen kann in der Welt: Meinem Verstand oder allen Anderen?
Bis jetzt liegt mein Verstand weit vorn und obwohl ich weiß, dem kann man auch nicht immer trauen, sagt er mir stets und ständig:
Du bist sehr wohl die Richtige, ich mein Einzige für mich, während du sagst, wir passen nicht zueinander und du mir noch nicht einmal die nötige Zeit zu zweit einräumst, damit ich wirklich aufrichtig und ehrlich Werbung für mich selbst um Dich machen kann.
Und ich den Boden küssen würde, auf dem du gehst, dich gut ficken würde (T.M.L.F.Z. du weist genau, daß der Text so geht und ich weiß, was Frauen wollen, an solchen offenen SMS merkt man es nämlich!) und ich bin nicht dumm, Du würdest Dich bei mir selten langweilen.
Warum nicht?
Das würde mich wirklich interessieren, aber du weißt, ich trau auch Dir nicht, zumindest nicht deinem Verstand. (Aber ich halt Dich für schlau, weil Du jedesmal merkst, wenn ich was Wahres sage und dabei auch meien Wortwahl verstehst, warum ich es so und nicht anders sage.)
z.B. “Ich weiß, daß es Gott gibt und ich weß, daß es Gott nicht gibt.”
Aber das du in meinen Augen eine vertauenswürdige Frau bist, läßt Deinen Sexappeal explodieren und ich werd wahnsinnig bei dem Gedanken, Dich in meienm Bett zu wähnen, während alle anderen nur zukucken dürfen, aber nicht dabei, Eintritt zahlen müssten, um mit Dir reden zu dürfen (Wie wenn ich SMS schreiben muß, um Dich überhaupt zu erreichen.) und wenn es nur nach mir und meiner Eifersucht gehen würde, mich fragen müssten, bevor sie Dir die Hand zur Begrüßung reichen.
Bitte achte auf Deine körperlichen Signale, wenn Du mir begegnest: riech ich angenehm, findest Du mich attraktiv, mach ich Dich leicht nervös oder bekommst Du Gänsehaut?
Ich fange an zu zittern, wenn Du mich n ur berührst.
2.) Ich werd weiterhin alles, damit es Dir gut geht…Nur eins kann ich unmöglich für Dich tun, also verlang es bitte nicht von mir oder mach es zur grundsätzlichen Bedingung… Ich kann meine Hoffnungen, die Du in mir weckst nicht aufgeben… Ich kann mir nicht sagen, empfinde nicht mehr so intensiv für Sie und dann empfinde ich das nicht für Dich.
Nein, der Wunsch nach körperlicher Nähe zu Dir wird auch weiterhin meinen Verstand ab und zu fluten und alles andere, als wär er Wasser, wie luft aus einem offenen Gefäß verdrängen, egal ob ich das will oder nicht.
… so sterb ich sonst… oder was soll sich noch ändern, bis zu meinem Tod… Und Du weißt genau, was für eine Last ich zu tragen habe. (Nein, ich wollt Dir keine Vorwürfe machen, aber ich hasse mich selbst, weil ich es nicht schaffe, Dich von mir zu überzeugen. Während ich mich mit Dir lieben und lieben lassen würde.)
Wie können wir nicht zueinander passen , wenn Du mich dazu bringen würdest, das Beste aus mir rauszuholen. Mein Verdienst an der Gesellschaft ist der wertvollste, den es überhaupt gibt:
Sie zu zerstören! Call me Leeroy Destroy!
Und ich weiß, daß Du genauso empfindest, wieder so ein Grund, der Dich in meinen Augen einzigartig erscheinen läßt. Welche Frau, mit der ich sonst so gesprochen habe, hätte mit mir schon die rasende Wut auf die Maschine (Gesellschaft) geteilt: Zu spät, bis jetzt warst das nur Du und nach Dir kommt die Sinntflut, ich meine, gebe ich meine Suche nach der Einen eh auf und mir bleiben wie immer nur die Drogen. Und alle anderen Frauen sind eh tschö, die will ich sowieso nicht, zumal man sie nunmal nicht durch bloßes Augenzwinkern bekommt. Zu hoher Kosten-Nutzen-Aufwand!
Ich hatte in meinem Leben sowieso höchstens 6 Frauen, besser gesagt Eine + 5, die waren ja schon wieder weg, bevor ich überhaupt nur abgespritzt hatte.
Du wärst die glückliche Nummer Sieben gewesen (Lucky777). Mir ist das eigentlich extrem peinlich, ich bin halt schüchtern und unbeholfen im Umgang mit Frauen, kein Wunder, wenn der einem schon vor dem Kennenlernen und Näherkommen versagt wird.
Der einzige Grund, warum ich Dir das überhaupt schreibe, ist die kafkaeske Hoffnung, das würde mich in deinen Augen auch so erscheinen lassen, wie deine Vertrauenswürdigkeit und einen ähnlichen Effekt erzielen, obwohl ich genau weiß, daß ist eh unmöglich.
Ich weiß, ich bin ein Freiheits-und Friedenskämpfer, ein leidendes Genie und ein Sexsymbol, aber ohne Dich kann ich nicht mehr (als ob ich ne Wahl hätte).
Warten, warten, immer nur auf Dich warten. Um ehrlich zu sein warte ich schon mein halbes Leben auf Dich! Das hab ich Dir schon mal geschrieben, da hast Du nichts geantwortet.
Aber was kann ich dafür? Wenn es nach mir geht, wär meine Schwäche nie so offensichtlich geworden!
… Und ich hatt so ne Hoffnungen allein in Dich, daß Du diejenige bist, die vor mir meine Gedanken, die ich gerade habe, ausspricht. Das Gefühl etwas besonders zu sein, geben mir doch alle Anderen, ich würde lieber wieder als gleich betrachtet werden und bei der Frau, in die ich verliebt bin, erfolgreich Werbung machen, anstatt daß jeder Arsch auf der Straße weiß, was ich gerade denke.
Ist meine Telepathie und daher meine unbedingte Treue auch ein Ausschlußkriterium für Dich?
Bitte antworte mir irgendwann auf alle Fragen, die ich an Dich habe. Mehr als bitten kann ich Dich nicht, sonst würde ich das tun.